Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Sonntag, 19.4.2015 11:30 Uhr

Politik/Landtag/Kultur/Trachtenverband/Sonderegger

"Trachtenvereine sind auch heute für die Jugend attraktiv"

LTP Sonderegger bei der Generalversammlung des Vorarlberger Trachtenverbands

Laterns (VLK) – Bei der Generalversammlung des Vorarlberger Landestrachtenverbands am Samstag, 18. April 2015, in Laterns wurde Ulrike Bitschnau zur neuen Obfrau gewählt. Landtagspräsident Harald Sonderegger gratulierte zur Wahl und betonte die Bedeutung dieser "vitalen Vereinigung mit Zukunft".

Volksmusik, Volkstanz und Trachten sind mit dem Vorarlberger Kulturkreis eng verbunden, wie Landtagspräsident Sonderegger bei der Veranstaltung im Dorfsaal betonte: "Gerade deshalb sind Verbände wie der Landestrachtenverband so wichtig und über Jahrhunderte gewachsene Ausdrücke des regionalen Bewusstseins." Der Verband zählt 55 Mitgliedsvereine mit in Summe 4.390 Mitgliedern. Gut 370 Veranstaltungen mit insgesamt 55.000 Zuschauern jährlich stehen auf dem Programm.

   Die Arbeit des Trachtenverbands und seiner Vereine bezeichnet Sonderegger als "höchst aktuell und am Puls der Zeit". Deshalb seien die Trachtenvereine nach wie vor gerade auch für die Jugend attraktiv und sie können mit einer stolzen Bilanz in der Jugendarbeit aufwarten: "Allein daraus kann man ablesen, dass der Trachtenverband eine vitale Vereinigung mit Zukunft ist!" Dabei führte er auch die Vorarlberger Volkstanzmappe an sowie die im März erfolgte Digitalisierung der seit langem vergriffenen Vorarlberger Trachtenmappe, die schon bald wieder als wichtiges Nachschlagwerk zur Verfügung stehen wird.

   Mit der Neuaufstellung des Vorarlberger Heimatwerks sind auch für den Trachtenverband laut Sonderegger wichtige Weichen für die Zukunft gestellt worden: "Dass in diesem Vorstand jetzt auch Vertreter des Landestrachtenverbands, des Gemeindeverbands, Vertreter der Kleidermacher, der Landwirtschaftskammer, des Blasmusikverbands und von Vorarlberg Tourismus vertreten sind, vernetzt nicht nur die einzelnen Akteure miteinander, sondern verspricht außerdem eine kompetente Anlaufstelle für verschiedenste Interessen zu werden."

   Landtagspräsident Sonderegger gratulierte bei der Generalversammlung der neu gewählten Obfrau Ulrike Bitschnau und dem gesamten Vorstandsteam. Gleichzeitig dankte er den vielen anwesenden Mitgliedern für ihr großes Engagement für den Trachtenverband und in ihren Vereinen vor Ort.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang