Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 11.5.2015 14:40 Uhr

Gesundheit/Bildung/Medizinstudium/Bernhard

Gezielte Vorbereitung für die Aufnahme zum Medizinstudium

Anmeldungen für zehntägiges Intensivtraining noch möglich

Lochau (VLK) – Die Vorbereitungsangebote des Landes Vorarlberg für junge Vorarlbergerinnen und Vorarlberger, die Medizin studieren wollen, sind weiter sehr gefragt. Über 140 Teilnehmende haben heuer den Probetest für den Aufnahmetest zum Medizinstudium (MedAT-H/Z) gemacht. Für ein zehntägiges Intensivtraining vom Dienstag, 26. bis Samstag, 30. Mai und Montag, 22. bis Freitag, 26. Juni 2015 sind noch Anmeldungen möglich.

Die Unterstützung für Studienanwärterinnen und -anwärter im Rahmen dieser Angebote von Schloss Hofen bewährt sich bestens, betont Gesundheitslandesrat Christian Bernhard. Die Zahl der zum Medizinstudium zugelassenen Studierenden aus Vorarlberg ist dadurch in den letzten Jahren deutlich gestiegen. "Das ist ein wichtiger Beitrag, um dem drohenden Ärztemangel erfolgreich zu begegnen und den hohen Standard unserer medizinischen Versorgung zu halten", so Landesrat Bernhard.

   Der eigentliche Aufnahmetest MedAT-H/Z findet am Freitag, 3. Juli an allen Medizinischen Universitäten in Österreich statt. Für das kommende Studienjahr stehen in Wien, Innsbruck, Graz und Linz insgesamt 1.560 Studienplätze für Human- und Zahnmedizin zur Verfügung. Auch diesmal gilt die vom Nationalrat beschlossene Kontingentregelung: Demnach stehen 75 Prozent der Plätze für Bewerberinnen und Bewerber mit österreichischem Maturazeugnis zur Verfügung, 20 Prozent für solche aus EU-Mitgliedstaaten und fünf Prozent für solche aus anderen Ländern. Die Landesgesundheitsreferenten fordern eine deutliche Erhöhung der Studienplätze im Bereich Humanmedizin, so der Landesrat.

   Für nähere Informationen: Schloss Hofen, Wissenschafts- und Weiterbildungszentrum des Landes Vorarlberg, Telefon 05574/4930-441, E-Mail www.medizin-vorbereiten-studieren.at.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang