Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 12.5.2015 9:20 Uhr

Politik/Bürgerbeteiligung/Wallner

Wallner: "Positive Kräfte in der Gesellschaft noch stärker aktivieren"

"Lange Nacht der Partizipation" am Donnerstag (28. Mai) an der FH Vorarlberg in Dornbirn

Dornbirn/Bregenz (VLK) – Zum Thema Beteiligung und Mitgestaltung findet am Donnerstag, 28. Mai, in der Fachhochschule Vorarlberg in Dornbirn eine"Lange Nacht der Partizipation" statt. Rund 30 innovative Partizipationsprojekte aus dem In- und Ausland werden näher vorgestellt. Gerald Häfner, ausgewiesener Experte für Beteiligungsfragen, wird ein Impulsreferat halten. "Es geht bei der Veranstaltung um die Frage, wie die positiven Kräfte in der Gesellschaft noch stärker aktiviert werden können", macht Landeshauptmann Markus Wallner deutlich.

Die Bevölkerung in die Zukunftsarbeit einzubeziehen, sei ein Gebot der Stunde, sagt Wallner: "Im Fokus steht das Bemühen, unter Einbindung der Bürgerinnen und Bürger konstruktive und tragfähige Lösungen für die sich stellenden Herausforderungen zu erarbeiten". Es gelte, die Menschen in die Weiterentwicklung des Landes einzubinden und sie für einen vertrauensvollen Zukunftsdialog zu gewinnen. Teilhabe, Beteiligung, Mitwirkung, Mitgestaltung und Mitbestimmung wären dafür unverzichtbar, ist der Landeshauptmann überzeugt.

Vorreiterrolle bei "BürgerInnen-Räten"

  
Mit der Aufnahme der "BürgerInnen-Räte" in die Landesverfassung habe Vorarlberg in diesem Zusammenhang einen bemerkenswerten Impuls gesetzt, erinnert Wallner: "Es ist uns damit gelungen, ein innovatives Instrument der partizipativen Demokratie in Vorarlberg rechtlich zu verankern."

Vorbildliche Partizipationsprojekte aus dem In- und Ausland

  
Weiteren Schwung erwartet sich Wallner von der "Langen Nacht der Partizipation", die Land, Stadt Dornbirn, JugenDornbirn, die Polytechnische Schule Dornbirn und die FH Vorarlberg gemeinsam veranstalten. Rund 30 vorbildliche Partizipationsprojekte aus dem In- und Ausland aus verschiedenen Bereichen werden vorgestellt. Weitere Infos unter www.langenachtderpartizipation.at.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


PDF: Lange Nacht der Partizipation



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang