Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 18.5.2015 15:57 Uhr

Mobilität/Fußgänger/Rauch

"Zu Fuß der Zeit voraus"

9. Österreichische Fachkonferenz der FußgängerInnen in Bregenz

Bregenz (VLK) – Vorarlberg geht neue Schritte bei der Verbesserung der Infrastruktur für FußgängerInnen, sagte Mobilitätslandesrat Johannes Rauch heute (Montag, 18. Mai) bei der 9. Österreichischen Fachkonferenz der FußgängerInnen in Bregenz.

Derzeit werden 19 Prozent der werktäglichen Wege in Vorarlberg zu Fuß zurückgelegt, sagte Rauch: "Diesen Wert können wir noch erhöhen. Ein gesteigerter Fußgänger-Verkehr hat positive Auswirkungen auf Gesundheit, soziale Beziehungen, Einzelhandel und Klima." Land und Gemeinden gehen hier deshalb neue Schritte, informierte der Mobilitätslandesrat: "Neben der Verbesserung der Gehwege, der Schaffung von Fußgängerzonen in größeren Gemeinden wurden aktuell auch einige Begegnungszonen umgesetzt". So entstand beispielsweise in Wolfurt die erste Begegnungszone entlang einer Landesstraße. Wünschenswert sind aus Sicht des Landesrats auch extra breite Gehsteige (für Kinderwägen, unterwegs mit kleinen Kindern), mehr Sitzgelegenheiten, bessere Ampelschaltungen, Trinkwasserstellen, Begrünung oder stellenweise Bodenniveauangleichungen.  Wichtig ist dabei auch die Bewusstseinsbildung – als Beispiele nannte Rauch die Projekte "Kinderzügle" und "Schoolwalker": Projekte bei denen das Ziel bestand die Kinder wieder zu Fuß zum Kindergarten bzw. zur Schule gehen zu lassen.

Fachkonferenz für FußgängerInnen Bregenz - Bodensee 2015 

   Die diesjährige Fachkonferenz steht unter dem Motto "gut zu Fuß - vital begegnet" - nachhaltig aktiv, qualitätsvolle Personenmobilität zu Fuß in der Mobilitätskette.  175 Personen informieren sich an zwei Tagen (18. und 19. Mai) in  Projektvorstellungen und Vorträgen über die Themenschwerpunkte:
- Lifestyle, Bewegungsförderung & qualitätsvolle Personenmobilität zu Fuß
- Lebensraum von morgen (spezielle Gruppen, Schulwege, Mobilität im Lebenszyklus)
- Herausforderungen für das Zufußgehen im ländlichen Raum (klimaschonend & gesund)
- Begegnungszonen in Österreich und international - eine fußgängerfreundliche Regulierung setzt sich durch (Erfahrungen & best-practice, Umsetzung & rechtliche Aspekte)
- qualitätsvolle Personenmobilität zu Fuß in der Mobilitätskette (techn. Aspekte & Innovationen)
- Gehen & Verweilen, (wie) soll man das messen?

Weitere Informationen unter www.walk-space.at.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang