Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 2.6.2015 15:09 Uhr

Gemeinden/Bürgermeister/Wallner

Wallner: "Starke Gemeinden sind Basis für ein starkes Vorarlberg"

Landeshauptmann traf sich mit 2015 neu gewählten Vorarlberger Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern

Bregenz (VLK) – "Nur mit handlungsfähigen Gemeinden ist es möglich, in allen Regionen des Landes für die Menschen gleichwertige Lebensverhältnisse sicherzustellen". Das sagte Landeshauptmann Markus Wallner heute, Dienstag (2. Juni), beim Treffen mit den 2015 neu gewählten Vorarlberger Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern. Für ihre "verantwortungsvolle Arbeit, die hohen persönlichen Einsatz voraussetzt", wünschte Wallner den neuen Gemeindeoberhäuptern alles Gute.

   In seinen Grußworten ging der Landeshauptmann auf das partnerschaftliche Verhältnis zwischen Land und Gemeinden ein, das in Vorarlberg seit vielen Jahren bei der Entwicklung ein Erfolgsrezept darstellt. "In sehr vielen Bereichen wird im Sinne und im Interesse der Bevölkerung eng zusammengearbeitet. Im Vordergrund steht für das Land, unsere mit einer Vielzahl von Aufgaben konfrontierten Gemeinden aktiv zu unterstützen", verdeutlichte Wallner. Anerkennende Worte fand der Landeshauptmann für die hohe Gestaltungskraft der 96 Vorarlberger Kommunen.

"Anspruchsvolle Aufgabe"

  
Das erfolgreiche Führen einer Kommune erfordere heute mehr denn je vielfältigste Fähigkeiten und Kompetenzen, führte Wallner weiter aus: "Neben Bürgernähe ist auch breites fachliches Wissen gefragt. Die vielen anspruchsvollen Aufgaben gut zu erfüllen, verlangt außerdem enormen Fleiß und große persönliche Hingabe". Die Gemeinden sind für die Menschen wichtige identitätsstiftende Orte, die Halt geben und Heimat verkörpern.

Gegenseitiges Kennenlernen

  
Den Empfang haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer genutzt, um sich besser kennenzulernen. Zum Treffen gekommen war neben dem nahezu kompletten Regierungsteam des Landes auch Landtagspräsident Harald Sonderegger. Folgende Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sind mit den Gemeindewahlen neu in das Amt gewählt worden: Bianca Moosbrugger-Petter (Reuthe), Judith Schilling-Grabher (Bildstein), Gerhard Beer (Hittisau), Martin Bereuter (Sibratsgfäll), Tobias Bischofberger (Mellau), Josef Degasper (Eichenberg), Kurt Krottenhammer (Langenegg), Jürgen Kuster (Schruns), Josef Lechthaler (St. Gallenkirch), Heinz Ludescher (Laterns), Matthias Luger (Stallehr), Steve Mayr (Fraxern), Gerold Mähr (Düns), Robert Meusburger (Schnepfau), Florian Morscher (Klösterle), Alwin Müller (St. Gerold), Ulrich Schmelzenbach (Riefensberg), Raimund Schuler (St. Anton im Montafon) und Gerhard Steurer (Bezau).

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang