Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 3.6.2015 15:32 Uhr

Kultur/Geschichte/Ausstellung/Bernhard

Ausstellung "Vorarlberg und der Erste Weltkrieg" im Landhaus

LR Bernhard eröffnete Ausstellung im Landhausfoyer

Bregenz (VLK) – Die Ausstellung "Vorarlberg und der Erste Weltkrieg – Ein Blick in die Gemeinden" wurde vor kurzem im Foyer des Landhauses in Bregenz von Kulturlandesrat Christian Bernhard eröffnet."Die Ausstellung zeigt insbesondere die Auswirkungen auf das Leben der Menschen in Vorarlberg auf", sagte Landesrat Bernhard bei der Ausstellungseröffnung. Bis Freitag, 12. Juni kann die Ausstellung werktags von 8.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden.

Im Rahmen der Ausstellung thematisierten, rund hundert Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs, 16 Archivarinnen und Archivare aus dem Arbeitskreis der Vorarlberger Kommunalarchivare (AKV) die Auswirkungen des Weltkriegs auf das Leben der Menschen in Vorarlberg und auf die einzelnen Orte selbst. Landesrat Bernhard lobte die Ausstellung sowie die Arbeit des AKV als "wertvollen Beitrag zur Aufarbeitung der Landesgeschichte".

Der Erste Weltkrieg in Vorarlberg

  
Dieser erstmals in Europa industriell geführte Krieg forderte in Vorarlberg mit rund 5.000 gefallenen Soldaten einen hohen Blutzoll. Daneben starben auch in Vorarlberg aufgrund der vorherrschenden Mangelernährung viele Zivilpersonen an Infektionskrankheiten, wie etwa der Tuberkulose und der Spanischen Grippe. Die Frauen mussten durch das Fehlen der Männer neben der Hausarbeit oftmals auch die Geschäfte führen, allein für die Erziehung der Kinder sorgen und in der Landwirtschaft "ihren Mann stehen". Die Zwangsabgaben für die Rüstungsproduktion sowie die Rationierung der Lebensmittel kamen dabei noch erschwerend hinzu. Der Erste Weltkrieg brachte eine hohe Inflation mit sich und nicht zuletzt aufgrund der bei Kriegsende wertlos gewordenen Kriegsanleihen wurden große Vermögenswerte vernichtet.

Teilnehmende Archive

  
Montafon Archiv, Bregenzerwald Archiv, Gemeindearchiv Lech, Wirtschaftsarchiv Vorarlberg, Archiv der Marktgemeinde Nenzing, Gemeindearchiv Bildstein, Heimatkundeverein Klaus, Historisches Archiv der Marktgemeinde Lustenau, Stadtarchiv Dornbirn, Stadtarchiv Bludenz, Gemeindearchiv Hörbranz, Archiv der Marktgemeinde Rankweil, Klostertal Archiv, Stadtarchiv Feldkirch, Gemeindearchiv Frastanz, Gemeindearchiv Hard.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang