Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 3.8.2015 8:41 Uhr

Wirtschaft/Familie/Wallner

Familienfreundliche Betriebe 2015 gesucht

Bewerbung noch bis 14. August 2015 möglich

Bregenz (VLK) – Auch heuer lädt das Land in Kooperation mit dem Netzwerk für Beruf und Familie alle Vorarlberger Firmen, Institutionen und öffentlichen Einrichtungen zur Teilnahme an der Initiative "Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb" ein. Bewerbungen können noch bis Freitag, 14. August 2015 eingereicht werden. "Familienfreundlichkeit in den Betrieben ist ein Wettbewerbsvorteil", betont Landeshauptmann Markus Wallner.

Der Bewerb hat sich in den letzten Jahren sehr gut bewährt und wird deshalb auch heuer wieder ausgeschrieben. Landeshauptmann Wallner: "Jeder neue Durchgang bringt wieder wertvolle Impulse für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Denn von familienfreundlichen Maßnahmen – ob das nun flexible Arbeitszeitmodelle, gezielte Möglichkeiten zum Wiedereinstieg, Jobsharing-Modelle, familienbewusste Serviceleistungen für Eltern oder Unterstützungsmaßnahmen bei der Organisation der Kinderbetreuung sind – profitieren beide Seiten: Unternehmer und Beschäftigte." Eine aktive betriebliche Familienförderung ist eine Investition in zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dementsprechend motiviert, einsatzfreudig und leistungsfähig an die Arbeit gehen, so Wallner.

   Der Preis "Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb" wird alle zwei Jahre vergeben. Teilnehmen können Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen sämtlicher Sparten in Vorarlberg. Alle teilnehmenden Betriebe, die die Mindestkriterien erfüllen, erhalten das Gütesiegel "Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb" und dürfen dieses für zwei Jahre führen.

Einreichungen noch bis Mitte August möglich

   Die Fragebögen können bis Freitag, 14. August 2015 an das Amt der Vorarlberger Landesregierung, Fachbereich Jugend und Familie, Römerstraße 15, 6901 Bregenz, gesandt werden. Informationen sind unter der Nummer 05574/511-24144 oder per E-Mail unter familie@vorarlberg.at erhältlich. Weitere Informationen unter www.vorarlberg.at/familieundberuf

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang