Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 10.8.2015 8:27 Uhr

Politik/Verwaltung/Demokratie/Jugend/Wallner/Sonderegger

Großes Interesse am Landtag und an der Landesregierung

Mehr als 3.500 Personen haben sich im ersten Halbjahr 2015 ein Bild von der Arbeit von Landtag, Landesregierung und Verwaltung gemacht

Bregenz (VLK) – Weiter auf sehr großen Zuspruch stoßen die Initiativen "Landhaus live!" und "Demokratie braucht dich. Komm in den Landtag!" sowie Besuche im Rahmen einer Landtagssitzung. Bis Ende Juli haben heuer schon mehr als 3.500 Personen, hauptsächlich Kinder und Jugendliche, die Möglichkeit genutzt und sich direkt im Landhaus über die Arbeit von Landtag, Landesregierung und Verwaltung informiert. Über den anhaltenden Erfolg zeigen sich Landtagspräsident Harald Sonderegger und Landeshauptmann Markus Wallner sehr erfreut. "Das Landhaus soll ein offener Ort der Begegnung und des Austausches sein", betonen beide.

Welche Aufgaben hat der Landtag? Wofür ist die Landesregierung zuständig? Was macht die Verwaltung? Über diese und viele andere Fragen wird im Rahmen der verschiedenen Führungen im Landhaus informiert. Überwiegend Schulklassen, Lehrlingsgruppen sowie Jugendorganisationen nutzen dieses Angebot. Es gehe darum, bei der Jugend Interesse und Neugier für Politik zu wecken, hält Sonderegger fest. "Das gelingt am besten, wenn man die Abläufe live und vor allem am Ort des Geschehens hautnah miterlebt", ergänzt Wallner.

   Die Initiative "Landhaus live!" läuft seit dem Jahr 2000. Bis heute haben rund 45.800 Personen im Rahmen dieser Aktion das Landhaus besucht. Der Zuspruch ist nach fünfzehn Jahren immer noch ungebrochen, freut sich der Landeshauptmann. Monatlich haben in diesem Jahr mit "Landhaus live!" im Schnitt über 335 interessierte Kinder und Jugendliche das Landhaus besichtigt. Bis Ende Juli wurden heuer schon mehr als 2.350 junge Besucherinnen und Besucher gezählt. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem Besucherplus von rund neun Prozent.

   Die Kampagne "Demokratie braucht dich. Komm in den Landtag!" wurde im vergangenen Jahr erfolgreich neu gestartet und richtet sich an Klassen ab der achten Schulstufe. Hunderte Schülerinnen und Schüler haben 2015 bereits das Angebot in Anspruch genommen und im Rahmen einer Führung dem Landtagspräsidenten bzw. seinem Stellvertreter oder seiner Stellvertreterin ihre Fragen gestellt. "Diese direkte Art der landespolitischen Wissensvermittlung soll die Jugend für Demokratie begeistern und sie ermuntern, sich einzubringen. Demokratie braucht informierte Jugendliche", so Sonderegger.

   Sehr gefragt sind auch die Besuche der öffentlichen Sitzungen des Vorarlberger Landtags. Besuchergruppen können dabei die Debatten direkt von den Besucherplätzen aus verfolgen. 2015 konnten bereits über 1.000 Besucherinnen und Besucher bei Landtagssitzungen begrüßt werden.

Jugend beteiligen

  
"Landhaus live!" bietet darüber hinaus Schulen und Jugendorganisationen die Möglichkeit, Projekte im Rahmen einer Ausstellung in der Eingangshalle des Landhauses zu präsentieren. Nähere Informationen zu "Landhaus live!" sind im Internet auf der Seite www.vorarlberg.at/landhauslive, per E-Mail an alexander.fitz@vorarlberg.at oder unter der Telefonnummer 05574/511-20119 erhältlich.

   Anmeldungen zum Besuch einer Landtagssitzung oder im Rahmen der Kampagne "Demokratie braucht dich. Komm in den Landtag!" (Klassen ab der 8. Schulstufe) sind unter mathias.bertsch@vorarlberg.at oder unter der Telefonnummer 05574/511-30012 möglich.

Infobox

Redakteur/in: Praktikant Landespressestelle (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang