Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 4.9.2015 11:41 Uhr

Jugend/Veranstaltung/Mennel

Mennel: "Jungen Menschen Raum zum Mitgestalten geben"

Rund 80 Jugendliche aus dem ganzen Bundesgebiet treffen sich kommende Woche in Vorarlberg zur "Dialogkonferenz West"

Bregenz (VLK) – Auf Einladung der Bundesjugendvertretung und des Büros für Zukunftsfragen werden sich kommende Woche (von Mittwoch, 9. September bis Freitag, 11. September 2015) rund 80 engagierte Jugendliche aus Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Südtirol sowie Vorarlberg in Bregenz einfinden. Mit in der Jugendarbeit Beschäftigten sowie mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Politik werden die Möglichkeiten politischer Teilhabe erörtert. "Die Dialogkonferenz West findet im vorarlberg museum unter dem Titel 'Jugendbeteiligung voran bringen' statt", informiert Landesrätin Bernadette Mennel.

Nach einem länderübergreifenden Erfahrungsaustausch wird in Arbeitsgruppen der Ist-Zustand aufgearbeitet sowie die jeweiligen Potenziale ausgelotet. Darauf aufbauend werden Ideen und Projekte entwickelt. In einem abschließenden Dialog werden Umsetzungsmöglichkeiten und nächste Schritte diskutiert.

   Der Vorarlberger Landesregierung ist es ein großes Anliegen, die Wünsche und Bedürfnisse der Jugend zu kennen und den jungen Leuten Möglichkeiten zur Mitgestaltung und Mitbestimmung einzuräumen, erklärt Landesrätin Bernadette Mennel: "Wenn sich Kinder und Jugendliche aktiv einbringen und Verantwortung übernehmen, ist das besonders wertvoll für jede Gesellschaft". Die Konferenz könne in diesem Sinne wichtige Impulse in Richtung einer engagierten Jugendbeteiligung setzen, ist Mennel überzeugt.

   Ansprechpartner für nähere Informationen zur Veranstaltung ist Christoph Kutzer, Büro für Zukunftsfragen im Amt der Vorarlberger Landesregierung, T 05574 511-20616, E christoph.kutzer@vorarlberg.at. Mehr Informationen zudem unter folgendem Link: www.strukturierter-dialog.at/anmeldung-dialogkonferenz-west/

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang