Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 15.9.2015 8:33 Uhr

Kunst/Kultur/Bernhard

Attraktive Stipendien für Vorarlberger Kunstschaffende

Reger Austausch mit spanischer Stiftung Bilbao Arte – LR Bernhard traf die beiden spanischen Künstler Ainara Elgoibar und Manuel Casellas in Bregenz

Bregenz (VLK) – Zur Förderung des künstlerischen Austausches steht das Land seit 2006 in engem Kontakt mit der spanischen Stiftung Bilbao.Arte. Jahr für Jahr holen sich Vorarlberger Kunstschaffende in der baskischen Metropole zusätzliche Impulse. Im Gegenzug besuchen spanische Künstlerinnen und Künstler Vorarlberg. Aktuell sind die beiden Künstler Ainara Elgoibar und Manuel Casellas im Land. Mit ihnen hat sich kürzlich Kulturlandesrat Christian Bernhard getroffen. Die beiden Spanier setzen sich filmisch und bildhauerisch mit der Region auseinander.

Beim gemeinsamen Atelierbesuch zeigte sich Bernhard vom großen Interesse und den konkreten Projektvorhaben der beiden Künstler beeindruckt. Im Oktober werden die künstlerischen Ergebnisse der kulturübergreifenden Auseinandersetzung in der Galerie Lisi Hämmerle im Rahmen einer Ausstellung zu sehen sein. "Ich bin mir sicher, dass die Arbeiten beim Publikum auf Interesse stoßen werden", sagte der Landesrat.

   Seit Herbst 2006 führt das Land gemeinsam mit der spanischen Stiftung Bilbao.Arte ein Künstler-Austauschprogramm durch. Im Rahmen eines Stipendiums werden jeweils für zwei Monate zwei Vorarlberger Künstlerinnen oder Künstler aus dem Bereich der bildenden Kunst nach Bilbao und umgekehrt zwei spanische Künstlerinnen oder Künstler nach Bregenz entsandt. Heuer sind Eva Kees und Bernhard Garnitschnigg in Bilbao. Bilbao.Arte bietet als Post-Graduate-Kunstakademie beste Arbeitsbedingungen und unterhält zudem gute Kontakte zu anderen Kultureinrichtungen wie etwa dem berühmten Guggenheim-Museum. Für die spanischen Kunstschaffenden, die nach Vorarlberg kommen, werden im Gegenzug jeweils passende Ateliers bereitgestellt.

   "Mit dieser Initiative wollen wir die Internationalisierung der Vorarlberger Kunst noch stärker forcieren", erklärt Bernhard den Hintergrund des Engagements.

Infobox

Redakteur/in: Praktikant Landespressestelle (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang