Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 9.10.2015 16:07 Uhr

Soziales/Frauen/Einkommen/Wiesflecker

Signal für mehr Einkommensgerechtigkeit

Landesrätin Wiesflecker zum Equal Pay Day am 11. Oktober

Bregenz (VLK) – "Höhere Fraueneinkommen können nur durch ein gutes Zusammenspiel von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft für Frauen umgesetzt werden", sagt Landesrätin Katharina Wiesflecker zum Equal Pay Day am Sonntag, 11. Oktober 2015. Dieses Datum markiert heuer jenen Tag, ab dem – rein rechnerisch – Frauen aufgrund schlechterer Bezahlung für den Rest des Jahres umsonst arbeiten.

"Die Einkommensschere zwischen den Geschlechtern lässt sich nur zum Teil mit Berufswahl, Ausbildung und Karenzzeiten begründen. Nach wie vor kommt es vor,  dass Frauen für gleiche oder gleichwertige Arbeit weniger bekommen als Männer", sagt Landesrätin Wiesflecker: "Gegen diese Ungleichbehandlung gilt es weiterhin konsequent anzukämpfen – auch, weil sonst immer mehr Frauen Gefahr laufen in die Erwerbsarmut zu rutschen."

   Einen wesentlichen Ansatz sieht Wiesflecker in der Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie: "Wenn Unternehmen familienfreundliche Arbeitszeitmodelle anbieten, dann profitieren davon alle Beteiligten." Auch der Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen wird gemeinsam mit dem familypoint des Landes Vorarlberg und den Gemeinden aktiv vorangetrieben. "Flexible Öffnungszeiten und leistbare Angebote unterstützen Frauen dabei, im Beruf gut integriert zu sein", betont Wiesflecker. Darüber hinaus müssen Anstellungsverhältnisse geschaffen werden, die es Frauen ermöglichen, unabhängig und abgesichert eigene Pensionszeiten zu erwerben.

   "In Vorarlberg gibt es schon jetzt viele Initiativen und Maßnahmen in diese Richtung. Wir sind aber noch längst nicht am Ziel", so Landesrätin Wiesflecker.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang