Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 28.10.2015 8:48 Uhr

Wasserwirtschaft/Siedlungswasserbau/Wallner/Schwärzler

Ausbau der Wasserversorgung: Land gibt erneut über 155.000 Euro frei

LH Wallner und LR Schwärzler: "Unerlässliche Investitionen in die Lebensraumqualität"

Wolfurt/Viktorsberg (VLK) – Mit mehr als 155.000 Euro wird von Landesseite die Realisierung von zwei Projekten im Bereich Siedlungswasserbau unterstützt. Die entsprechenden Beschlüsse hat die Landesregierung vor kurzem gefasst, berichten Landeshauptmann Markus Wallner und Wasserwirtschaftsreferent Landesrat Erich Schwärzler. Für die Attraktivität einer Gemeinde und für die Lebensqualität der vor Ort lebenden Bürgerinnen und Bürger ist ein gut ausgebautes Wasserversorgungs-und Abwasserbeseitigungsnetz eine unverzichtbare Grundausstattung", betonen Wallner und Schwärzler.

Mit einem funktionierenden Gewässerschutz gehe auch ein großes und gewichtiges Stück Lebensqualität einher, führt der Landeshauptmann aus. Daher hätten Projekte im Bereich der Wasserinfrastruktur eine hohe Priorität. Wallner: "Die Vorarlberger Gemeinden können sich bei der Erfüllung dieser Aufgaben weiter auf die Unterstützung des Landes verlassen."

Laufende Anstrengungen
   Bevölkerungswachstum und die intensive gewerbliche und industrielle Nutzung der Wasserressourcen in Vorarlberg erfordern laufende Anstrengungen, um eine gute Wasserqualität zu sichern. "Es ist unsere Pflicht, dafür zu sorgen, dass der Wasserreichtum unseres Landes auch kommenden Generationen zugute kommt", erklärt Landesrat Schwärzler. Die Verantwortung für das Wasser soll auch weiterhin bei den öffentlichen Einrichtungen wie Gemeinden, Genossenschaften und Verbänden liegen, stellt der Landeshauptmann klar. Es sehe es darüber hinaus als Pflicht an, zu gewährleisten, dass der Wasserreichtum unseres Landes auch den kommenden Generationen zur Verfügung steht.

Land stellt erneut mehr als 155.000 Euro bereit

  
Die vom Land zugesagten Mittel fließen in den Ausbau von Wasserversorgungsanlagen in den Gemeinden Wolfurt und Viktorsberg. Die Gesamtinvestitionskosten für beide Projekte zusammen belaufen sich auf 555.000 Euro. "Infrastrukturprojekte im Bereich der Wasserwirtschaft sind auch immer wichtige Impulsgeber für die heimische Wirtschaft", betont Landeshauptmann Wallner.

Infobox

Redakteur/in: Johanna Lindner (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang