Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 10.11.2015 11:21 Uhr

Verkehr/Bahn/Fahrplan/Rauch

Fahrplanwechsel bringt mehr Züge auf Vorarlbergs Schienen

Landesrat Rauch: Verbesserungen insbesondere im Walgau

Bregenz (VLK) – Durchgehender Halbstundentakt im Walgau von 4:30 bis 23:00 Uhr, Fahrplanverdichtungen in den Spitzenzeiten - der Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 bringt einige Verbesserungen, berichtet Mobilitätslandesrat Johannes Rauch: "Durch die Aufstockung des Angebotes fangen wir die Engpässe in den Spitzenzeiten ab und schaffen Platz. Das Zugangebot auf Vorarlbergs Schienen erhöht sich um weitere 50.000 Kilometer jährlich."

   Rauch betont, dass es vor allem durch den vermehrten Einsatz von Nahverkehrsgarnituren "Talent" in Doppeltraktion, durch die vermehrte Nutzung vorhandener "älterer" Garnituren wie City Shuttle und MBS-Fahrzeuge und durch die Erhöhung von Doppelstockzügen gelungen sei, mehr Sitzplätze zu schaffen. „Wir wollen, dass Zugfahren noch bequemer und angenehmer wird, denn so wird es eine starke und attraktive Alternative zum Auto. Auch regelmäßigere Zugverbindungen steigern den Anreiz  auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen,“ freut sich Rauch. Das Land leiste dazu einen erheblichen finanziellen Beitrag.

   Die schwarz-grüne Landesregierung wird die Taktverdichtungen deutlich ausbauen. So sind in Walgau zusätzliche Kurse am Abend vorgesehen. "Damit erreichen wir eine durchgängige Zugverbindung im Halbstundentakt zwischen 4.30 Uhr und 23.00 Uhr", erläutert Rauch.

   Auch für die Frühspitze aus Bludenz Richtung Bregenz kündigt Rauch zusätzliche Bahnverbindungen an, wovon neben dem Walgau auch das Rheintal profitiert. So fährt künftig zusätzlich ein Zug (Kombination aus Sprinter und S-Bahn) um 6.33 Uhr in Bludenz ab, der um 7.36 Uhr in Lindau ankommt. Um 7.24 Uhr wird ein neuer REX von Bludenz bis Rankweil angeboten.

Fahrplan-Verbesserungen

   Im Walgau erfolgt die Ergänzung des Halbstundentaktes auf der S-Bahn durch (Rück-) verlängerung von drei Kursen am Abend. Damit ist ein durchgehender Halbstundentakt von 4.30 Uhr bis 23.00 Uhr erreicht. Die S-Bahn 5637 mit Start um 21.31 Uhr ab Lindau wird künftig über Feldkirch hinaus bis Bludenz geführt (Ankunft: 22:51). Die S-Bahnkurse 5638 und 5640 (heute Start in Feldkirch) beginnen neu bereits in Bludenz um 21:09 bzw. 22:09 Uhr.

   In der Frühspitze aus Bludenz Richtung Bregenz gibt es einige Änderungen. Auch hier profitiert sehr stark der Walgau, aber auch die Strecke im Rheintal durch neue Kurse und Neustrukturierung bestehender Angebote. Hier die wichtigsten Änderungen:
- Der bestehende REX 5550 rückt in die systematische REX-Trasse um 6.00 Uhr ab Bludenz. Bisher wurden nicht alle REX-Halte bedient, neu hält der Kurs auch in Nenzing und Frastanz
- Der bestehende REX 5552 verkehrt in der systematischen REX-Trasse um 6.30 Uhr ab Bludenz (nur noch Mo-Fr und bis Bregenz). Bisher wurden nicht alle REX-Halte bedient, neu hält der Kurs auch in Nenzing, Frastanz und Götzis.
- NEU! Angebot eines neuen täglichen Kurses Bludenz ab 6.33 Uhr bis Lindau an 7.36 Uhr als Kombination aus Sprinter und S-Bahn: zwischen Bludenz und Feldkirch sowie Bregenz bis Lindau als S-Bahn; zwischen Feldkirch und Bregenz ist der neue Zug als Sprinter (Halte in Rankweil, Dornbirn und Riedenburg) unterwegs. Fahrgäste zu Zwischenhalten zwischen Feldkirch und Bregenz haben die Möglichkeit in Feldkirch ab 7.00 Uhr einen S-Bahn-Kurs zu nutzen.
- Der REX 5554  um 6.56 ab Bludenz bedient neu den Halt Lochau-Hörbranz und endet jedoch auch in dieser Station. Die Bedienung bis Lindau erfolgt durch die vorhergehende S-Bahn.
- NEU! Um 7.24 wird ein neuer REX ab Bludenz bis Rankweil angeboten. Dieser ist aus dem Montafon durchgebunden.

   Am Nachmittag von Bregenz Richtung Bludenz wird – aufgrund der regelmäßig verspäteten IC 119 Münster-Innsbruck – von Montag bis Freitag ab 15.57 Uhr ein verdichteter REX Bregenz bis Bludenz (Ankunft 16.59 Uhr) angeboten.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang