Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 13.11.2015 16:55 Uhr

Landtag/Politik/Landtag/St Gallen/Rheintal/Schweiz/Sonderegger

Grenzüberschreitender Austausch mit dem St. Galler Rheintal

LTP Sonderegger begrüßt Rheintaler Gemeindepräsidenten im Landesparlament

Bregenz (VLK) – Sieben Gemeindepräsidenten des St. Galler Rheintals waren am Freitag, 13. November 2015, zu Gast bei Landtagspräsident Harald Sonderegger und haben sich vor Ort über das Landesparlament informiert. Schwerpunktthemen der Gespräche im Plenarsaal des Vorarlberger Landtags waren u.a. die Verkehrsverbindungen zwischen den Lebensräumen diesseits und jenseits des Rheins sowie das Hochwassersicherheitsprojekt Rhesi.

Sonderegger betonte im Rahmen des Besuchs die Bedeutung der Vernetzung und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit auf den verschiedensten Ebenen: "Ich freue mich, dass wir hier schon viele Jahre gute Beziehungen pflegen und diese stetig weiter vertiefen. Der offene Austausch bildet das Fundament für das Gelingen grenzüberschreitender Zusammenarbeit. Im Dialog lassen sich Lösungen für gemeinsame Herausforderungen finden." Von besonderem Interesse für die St. Galler Gemeindepräsidenten war die Haltung des Vorarlberger Landtags zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, der Autobahnanbindung sowie zum Flughafen Altenrhein. Darüber hinaus wurden Fragen zur Messeparkerweiterung sowie zum Hochwassserschutzprojekt Rhesi erörtert.

   Der Landtagspräsident verwies bei den Gesprächen gerade auch auf die große Verantwortung von Kommunalpolitikern und die wichtigen Beiträge, die sie zum Erfolg solch zukunftsweisender Kooperationen leisten können und leisten: "Solche Prozesse wachsen von unten nach oben. Den Nutzen davon trägt letztendlich die Bevölkerung der ganzen Region." Im Fall Rhesi sind das rund 300.000 Menschen im Rheintal.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang