Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 17.2.2016 8:31 Uhr

Wasserwirtschaft/Photovoltaik/Wallner/Schwärzler

Wasser-Infrastruktur: Land hilft Gemeinden bei wichtigen Investitionen

LH Wallner und LR Schwärzler: "Gemeinsamer Einsatz für hohe Lebens- und Standortqualität"

Bregenz (VLK) – Mit insgesamt mehr als 135.000 Euro unterstützt das Land die Umsetzung von drei Projekten im Bereich Wasserversorgung und Abwasserreinigung, informieren Landeshauptmann Markus Wallner und Wasserreferent Landesrat Erich Schwärzler. Die veranschlagten Kosten für die Realisierung der Vorhaben in Vandans, Frastanz und Alberschwende belaufen sich in Summe auf knapp 643.000 Euro.

Das kostenaufwendigste Projekt wird an der Abwasserreinigungsanlage Montafon in Vandans umgesetzt. Prozessleitsystem und EDV-Technik sollen erweitert und erneuert werden. Dafür sind 380.000 Euro veranschlagt. Das Land beteiligt sich mit 76.000 Euro. Unter anderem auch durch den Betrieb zweier Blockheizkraftwerke, die das anfallende Klärgas zu 100%igem Ökostrom und zu Ökowärme verarbeiten, gilt die 1985 errichtete Kläranlage in Vandans/Vens heute als wirtschaftlicher und ökologischer Musterbetrieb. Täglich werden vor Ort die Abwässer von 8000 Haushalten und 750 Gewerbebetrieben gereinigt. Das ergibt jährlich über zwei Millionen Kubikmeter Abwässer, die gereinigt werden.

   In der Marktgemeinde Frastanz ist geplant, auf den Dächern des Feuerwehrhauses und eines Pumpwerks Photovoltaikanlagen mit einem Jahresenergieertrag von etwa 50.000 Kilowattstunden zu errichten. Damit kann in Zukunft ein beträchtlicher Teil des Strombedarfs des Pumpwerks – 2014 lag dieser bei rund 70.000 Kilowattstunden – durch erneuerbare Energie gedeckt werden. Auf erneuerbare Energie wird auch in Alberschwende gesetzt. Der aktuelle Strombedarf der dortigen Abwasserreinigungsanlage liegt bei rund 170.000 Kilowattstunden im Jahr. Durch die Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem Dach des Sozialzentrums (voraussichtlicher Jahresenergieertrag von rund 90.000 Kilowattstunden) kann ein erheblicher Teil des Bedarfs künftig mit umweltschonender Sonnenkraft gedeckt werden.

Kernaufgabe Wasserwirtschaft

  
Für Landeshauptmann Wallner und Landesrat Schwärzler ist die Wasserwirtschaft eine Kernaufgabe der öffentlichen Hand: "Zur Attraktivität einer Gemeinde und zur Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger gehört ein gut ausgebautes Wasserversorgungs- und Abwasserbeseitigungsnetz".

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang