Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 3.3.2016 11:42 Uhr

Bildung/Jugend/Politik/Sonderegger/Mennel

Hervorragende Ergebnisse beim EuropaQuiz

LTP Sonderegger und LR Mennel gratulierten den Landessiegerinnen und -siegern

Bregenz (VLK) – Rund 50 Schülerinnen und Schüler haben heuer in Vorarlberg am EuropaQuiz teilgenommen und dabei mit großem Engagement ihr Interesse und ihr Wissen in Sachen Politik unter Beweis gestellt. Die Siegerinnen und Sieger aus allen Schultypen wurden beim Landesfinale am Donnerstagvormittag (3. März) im Montfortsaal im Landhaus von Landtagspräsident Harald Sonderegger und Landesrätin Bernadette Mennel ausgezeichnet. Die jeweils Erstplatzierten haben sich somit für das Bundesfinale Ende April in Klagenfurt qualifiziert.

"Europa und die EU sind unsere Heimat und unsere Lebensrealität. Fundiertes Wissen ist die Basis, um mitreden und mitentscheiden zu können. Das ist heute wichtiger denn je", betonte Landtagspräsident Harald Sonderegger in seiner Rede. "Ihr umfangreiches Wissen um Europa und Ihre heutigen Ergebnisse zeigen mir, dass Sie sich auch dieses Jahr im Spitzenfeld beim Bundeswettbewerb behaupten werden können", würdigte Sonderegger die erbrachten Leistungen der Schülerinnen und Schüler.

   "Um die komplexen politischen Strukturen verstehen zu können, insbesondere jene der letzten Wochen und Monate, braucht es gut informierte Menschen", bekräftigte ebenso Landesrätin Bernadette Mennel. An Vorarlbergs Schulen sei das EuropaQuiz schon längst zu einem festen Bestandteil geworden. "Politische Bildung nimmt jeden in die Verantwortung. Das EuropaQuiz leistet dabei einen wertvollen Beitrag zu einer verbesserten Informations- und Basisbildung und weckt ein verstärktes Interesse für politische Themen", so Mennel.

   Die beim EuropaQuiz gestellten Fragen berührten nahezu alle aus nationaler und internationaler Sicht relevanten Aspekte der Politik. Die Themenschwerpunkte waren sowohl die Europäische Union und ihre Strukturen als auch die aktuellen Entwicklungen in Europa, insbesondere die Flüchtlingssituation.

   Landtagspräsident Harald Sonderegger und Bildungslandesrätin Bernadette Mennel dankten allen, die unter Federführung von Christoph Jungblut vom BG Blumenstraße an der Ausrichtung des Bewerbs mitgewirkt haben.

Die Platzierungen beim EuropaQuiz 2016 in Vorarlberg

AHS Unterstufe:

  1. Lukas Brändle (BG Dornbirn)
  2. Lukas Gasser (BG Lustenau)
  3. Sarah Hinteregger (BG Blumenstraße) und David Mantler (BG Dornbirn)


Polytechnikum und Berufsbildende Mittlere Schulen (BMS):

  1. Mathias Brüstle (PTS Bregenz)
  2. Gerald Fichtner (PTS Bregenz)
  3. Noah Marinelli (HS Bregenz)


Berufsbildende Höhere Schulen (BHS):

  1. Alessandro Häusle (HAK Bludenz)
  2. Werner Lochmann (HAK Bregenz), Nicolas Bachmann (HAK Bludenz) und Simon Paulitsch (HAK Lustenau)
  3. Michael Hammer (HAK Bludenz), Celine Ganahl (HLW Rankweil) und Marlene Salzgeber (HLW Rankweil)


AHS Oberstufe:

  1. Aron Barthos (BG Dornbirn)
  2. Johannes Cepicka (BG Feldkirch)
  3. Lukas Tschermanjak (BG Feldkirch)


Berufsschulen:

  1. Dominik Kukovic (LBS Bregenz 3)

Infobox

Redakteur/in: Johanna Lindner (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang