Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 9.3.2016 9:03 Uhr

Bildung/Weiterbildung/Pfiffikus/Mennel

Weiterbildung: Breite Information und Beratung unter www.pfiffikus.at

LR Mennel: "Lebensbegleitendes Lernen hat in Vorarlberg einen hohen Stellenwert"

Bregenz (VLK) – Die Weiterbildungsdatenbank "Pfiffikus" wird vom Land auch im Jahr 2016 finanziell gefördert, teilt die Landesrätin für Bildung, Wissenschaft und Weiterbildung, Bernadette Mennel, mit. "Die Datenbank ist zu einer wichtigen Informationsplattform für die berufliche und allgemeine Weiterbildung geworden", betont die Landesrätin. Über die rund 5.000 erfassten Kurs- und Lehrgangsangebote informieren sich jährlich etwa 60.000 Personen.

   Pflichtschulabschluss, Studienberechtigungsprüfung, Ausbildung zum Energieeffizienzbeauftragen, Gartenbau, Pflegehilfe, Rechnungswesen, Metallverarbeitung oder bildende Kunst: Die auf der Seite "Pfiffikus" abrufbaren Informationen zu Kursen, Lehrgängen und sonstigen Weiterbildungsmöglichkeiten in Vorarlberg sind vielfältig. Ob berufliche oder auch allgemeine Weiterbildung – "die Angebote der rund 200 verschiedenen Anbieter bieten Interessierten einen wertvollen Überblick", so Mennel.

   Bildungsberatung und -information sind Kernelemente der europäischen Lifelong-Learning-Strategie. Ziel ist es, durch die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Bildungsinformation einen Beitrag zur Steigerung der Bildungsbeteiligung der Vorarlbergerinnen und Vorarlberger zu leisten und damit auch Arbeitslosigkeit entgegen zu wirken.

www.pfiffikus.at

   Die
Weiterbildungsdatenbank ist Teil des Bildungsinformationssystems Vorarlberg (kurz BIS) und wird von BIFO - Beratung für Bildung und Beruf betreut. Dieses umfasst alle Informationen zum Schulsystem, zu den vielfältigen Ausbildungswegen, zum Studium und zur Berufswahl, außerdem Informationen zur Bildungs- und Berufsberatung. Für die Betreuung der Datenbank, die ständig aktuell gehalten werden muss, ist eine intensive Vernetzung und Abstimmung mit den Trägern der Erwachsenenbildung erforderlich, führt die Landesrätin aus. Das Land stellt heuer wie im Vorjahr 36.500 Euro für die Weiterführung der Plattform zur Verfügung.

   2016 wird die mittlerweile veraltete Datenbank des Pfiffikus auf den neuesten Stand gebracht. Das "Bildungsinformationssystem Vorarlberg" soll somit langfristig die Recherche- und Datenbasis für die internetbasierte Bildungsinformation in Vorarlberg bleiben.

Fact-Box PFIFFIKUS:
- ca. 5000 Kurse und Lehrgänge
- ca. 200 Veranstalter
- etwa 60.000 Nutzer/innen pro Jahr
- Themenbereiche: Natur, Nahrungsmittel, Tourismus, Wirtschaft und EDV, Technik und Handwerk, Pädagogik und Soziales, Kunst, Verwaltung, Sprachen

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang