Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 1.4.2016 11:37 Uhr

Gesellschaft/Kleinwalsertaler Dialoge/Wallner

LH Wallner besuchte 22. Auflage der Kleinwalsertaler Dialoge in Hirschegg

Veranstaltung widmet sich heuer dem Thema Phantasie

Mittelberg (VLK) – Mit dem Thema Phantasie setzen sich in ihrer 22. Auflage die Kleinwalsertaler Dialoge thematisch auseinander. Den Startschuss zu den Vorträgen und Diskussionsrunden gab am Freitagvormittag (1. April) Landeshauptmann Markus Wallner gemeinsam mit Bürgermeister Andi Haid und Andreas Gapp, Vorstand der Walser Raiffeisen Holding. Wallner hob in seinen Grußworten die bemerkenswerte Entwicklung der Veranstaltung hervor. "Dazu kann den Veranstaltern, ja der ganzen Talschaft, nur gratuliert werden", betonte der Landeshauptmann.

   Die Gründe für den kontinuierlichen Erfolg der Veranstaltungsreihe sind für Wallner eindeutig: "Hohe Aktualität und ein gutes Händchen bei der Themenwahl, hohe Qualität bei der Auswahl der Referierenden und Vortragenden". Auch diesmal sei die Wahl auf ein spannendes Thema gefallen, führte der Landeshauptmann weiter aus. "Phantasie ist unverzichtbar, wenn es darum geht, Ideen und Visionen zu entwickeln, die danach in die Tat umgesetzt werden können", bekräftigte Wallner.

Phantasie als Impulsgeber der Wirtschaft

   So gesehen sei Phantasie auch ein ganz wesentlicher Impulsgeber für die Wirtschaft, gerade auch die Tourismuswirtschaft, verdeutlichte der Landeshauptmann: "Indem wir auf Zukunftsherausforderungen zukunftsorientierte Antworten formulieren, können wir die starke Position unseres Landes weiter festigen und ausbauen. Die Vorreiterrolle, die Vorarlberg in vielen Bereichen einnehmen kann, zeigt, dass die richtigen Zukunftsfragen gestellt werden und Phantasie, Gestaltungskraft und Gestaltungswille im Land sehr breit verankert sind".

Spannende Zugänge

   Zum Thema referiert haben in Hirschegg Alistair Thompson, Creative Director bei der Werbeagentur Demner, Merlicek & Bergmann, die Kabarettistin Andrea Händler und Stefan Isser, der Geschäftsführer der Swarovski Kristallwelten in Wattens. Wie in den Vorjahren konnten bei der diesjährigen Dialoge-Veranstaltung erneut Teilnehmer aus Vorarlberg, Tirol und Salzburg, der Schweiz, dem Fürstentum Liechtenstein, dem benachbarten Allgäu und Baden-Württemberg begrüßt werden.

Infobox

Redakteur/in: Johanna Lindner (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang