Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 18.4.2016 19:30 Uhr

Ehrenamt/Gemeinden/Wallner

LH Wallner bedankt sich bei Gemeindevertretern

Landeshauptmann: "Unverzichtbares Engagement im Dienste der Bevölkerung" – Knapp 800 Gemeindevertreterinnen und -vertreter besuchten Danke-Veranstaltung des Landes

Dornbirn (VLK) – Knapp 800 ehrenamtlich tätige Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter aus allen Teilen Vorarlbergs waren am Montagabend (18. April) der Einladung des Landes zu einer Danke-Veranstaltung ins Haus der Messe gefolgt. Landeshauptmann Markus Wallner würdigte in seinen Grußworten die geleistete Gemeindearbeit als "unverzichtbares Engagement im Dienste der Bevölkerung". Abseits des Dankes trage der Abend dazu bei, die Bedeutung der Gemeinde-Mandatare in der Öffentlichkeit noch stärker herauszustreichen, betonte der Landeshauptmann.

In den Vorarlberger Gemeinden engagieren sich landesweit rund 1.800 Frauen und Männer als Gemeindevertreterinnen und -vertreter ehrenamtlich. Mit ihrem freiwilligen politischen Engagement würden sie das Fundament unserer Demokratie bilden, strich Wallner den Wert und den Idealismus hervor, der hinter dem Einsatz steht: "Die hohe Lebensqualität und die gute Entwicklung in allen Gemeinden des Landes verdanken wir in starkem Maße der verantwortungsvollen Arbeit, die in den ehrenamtlich besetzten Gemeindevertretungen geleistet wird". Der Landeshauptmann verwies auf eine ganze Reihe von Bereichen, die in guter Zusammenarbeit von Land und Gemeinden im Sinne der Bevölkerung erfolgreich bearbeitet werden. "Ob Pflege, Kinderbetreuung oder in der Gesundheit - Land und Gemeinden arbeiten sehr eng zusammen", betonte Wallner.

Ressource Ehrenamt

  
Einmal mehr hob Wallner zudem die Bedeutung des Ehrenamts als wichtige Ressource in Vorarlberg hervor. "Das vielfältige Ehrenamt in Vorarlberg, darunter auch das politische Ehrenamt in unseren Gemeinden, ist ein Standortfaktor, der gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann". Von diesen engagierten Menschen würde das gesellschaftliche Leben in äußerst positiver Art und Weise beeinflusst, erinnerte der Landeshauptmann. Das freiwillige und ehrenamtliche Engagement bewegt sich in Vorarlberg seit Jahren auf einem sehr hohen Niveau.

Gelungener Danke-Abend

  
Musikalisch umrahmt wurde der Danke-Abend vom Jazzquartett "round about jazz". Für beste Unterhalte sorgte außerdem Stefan Vögel mit Auszügen aus seinem Kabarett-Soloprogramm "Halbzeit".

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang