Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 12.9.2016 18:00 Uhr

Kultur/Kulturtreff/Bernhard

Kulturtreff im Großen Walsertal

Landesrat Bernhard diskutierte mit Kunst- und Kulturschaffenden aktuelle Themen

Sonntag (VLK) – Im MUSEUM Großes Walsertal traf Landesrat Christian Bernhard am Montag, 12. September, zum Gedankenaustausch mit Kunst- und Kulturschaffenden zusammen. Im Mittelpunkt der Gespräche standen aktuelle Themen wie die Vergabe des Vorarlberger Kulturpreises 2016 sowie die erfreuliche Entwicklung von kulturellen Angeboten für Schulen und Familien, wie die Aktionen "Freie Fahrt zur Kultur" und "Reiseziel Museum".

Mit dem Vorarlberger Kulturpreis, der heuer zum zweiten Mal ausgeschrieben ist, werde ein starker Impuls für die Vorarlberger Kunstszene gesetzt, weil damit junge, kreative Köpfe aus verschiedensten Kulturgattungen gefördert werden, sagte Bernhard. Jedes Jahr wird eine zu prämierende Sparte neu definiert, heuer ist es der Tanz. "Es freut mich sehr, dass die Erfolgsgeschichte des Vorarlberger Kulturpreises fortgesetzt wird und mit dem Tanz eine spannende Sparte gewählt wurde, die sich in den letzten Jahren – auch durch Förderakzente des Landes – beachtlich entwickelt hat", so Bernhard. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert, dazu gibt es zwei Anerkennungspreise zu je 2.500 Euro, die Verleihung findet im November statt.

   Ein wichtiges Anliegen ist Landesrat Bernhard die Internationalisierung, der partnerschaftliche Kontakt in Kunst und Kultur über Grenzen hinweg. Aktuelle Beispiele sind eine im Herbst geplante Sonderausstellung "10 Jahre Austausch mit Spanien – Bilbao Arte und Bregenz" sowie die kürzlich im Otten-Kunstraum eröffnete Ausstellung der Liechtensteiner Künstlervereinigung vis.arte.

   Im Schuljahr 2015/2016 bekamen Schulklassen in Vorarlberg erstmals für den Besuch von Kultureinrichtungen Freifahrttickets innerhalb des Verbundgebietes des Verkehrsverbunds Vorarlberg zur Verfügung gestellt. Der Start der Aktion war höchst erfolgreich. Im ersten Jahr wurden über 800 Gratistickets an Schulklassen ausgegeben, insgesamt 17.500 Schülerinnen und Schüler hatten "Freie Fahrt zur Kultur". Auch die Aktion "Reiseziel Museum" ist weiter im Aufschwung. Mehr als 7.600 Kinder mit ihren Familien, insgesamt fast 14.500 Personen, waren heuer an den drei Aktionstagen in den teilnehmenden Museen in Vorarlberg und Liechtenstein.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang