Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 5.10.2016 9:36 Uhr

Frauen/Gleichstellung/Publikation/Wiesflecker

Landesrätin Wiesflecker: Gleichstellung geht Frauen und Männer an

Neues if:faktum zum Thema Gendergerechtigkeit kostenlos zu bestellen

Bregenz (VLK) – Um die Gleichstellung der Geschlechter wirklich zu erreichen, muss sich nicht nur im Leben der Frauen etwas ändern, sondern auch die Männer müssen ihren Teil beitragen. Diese stehen daher im Mittelpunkt der neuen Ausgabe von if:faktum. Das vom Referat für Frauen und Gleichstellung des Landes Vorarlberg gemeinsam mit den anderen Bundesländern herausgegebene Magazin ist gedruckt oder online kostenlos erhältlich.

"Die gemeinsame Verantwortung für die Familienarbeit und die reale Aufteilung der Sorgearbeit sind die wesentlichsten Voraussetzungen für die Gleichstellung von Frauen und Männern", betont Landesrätin Katharina Wiesflecker. Sie sieht daher Männer im Gleichstellungsprozess als wichtige Akteure, die in alle Überlegungen einzubinden sind. "Es benötigt das Zusammenwirken aller, der Gesellschaft, der Wirtschaft, der Politik, der Männer und der Frauen, damit Frauen die gleichen Chancen in der Wirtschaft und Öffentlichkeit und Männer die gleichen Chancen in den Familien haben", so Wiesflecker.

   "Beide Seiten müssen lernen, Chancen und Verantwortung gerecht zu teilen", sagt auch die Leiterin des Referats für Frauen und Gleichberechtigung, Monika Lindermayr. In der aktuellen Ausgabe von if:faktum befassen sich namhafte Autorinnen und Autoren damit, die Rahmenbedingungen für eine bessere Vereinbarkeit für Männer darzustellen, den Hinderungsgründen der Männer, sich in der Familie zu engagieren, auf die Spur zu kommen und die noch immer vorherrschenden Rollenstereotype aufzuzeigen. Lindermayrs Fazit: "Gleichstellung ist nicht nur richtig, sondern nützt allen. Gleiche Chancen für Frauen bedeuten auch neue Chancen für Männer."

   Das neue if:faktum kann im Referat für Frauen und Gleichstellung des Landes Vorarlberg kostenlos bestellt werden: Telefon 05574/511-24136, E-Mail frauen@vorarlberg.at. Zum Download auf www.vorarlberg.at/frauen

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv




LH Wallner: Meilenstein für regionale Sicherheit


Wallner: "Landestrachtenverband leistet wichtigen Beitrag zum Erhalt des Vorarlberger Kulturguts"

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang