Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 7.10.2016 9:36 Uhr

Finanzen/Soziales/Senioren/Wallner/Wiesflecker

LH Wallner: "Vorarlberg profitiert von aktiven Seniorinnen und Senioren"

Angebote und Aktivitäten der heimischen Seniorenvereinigungen werden vom Land heuer mit insgesamt 130.000 Euro unterstützt

Bregenz (VLK) – Für die landesweit organisierten Seniorenvereinigungen stellt die Landesregierung auch heuer finanzielle Unterstützung bereit. Der in der jüngsten Regierungssitzung bewilligte Landesbeitrag beläuft sich, wie schon in den Vorjahren, auf insgesamt 130.000 Euro, informieren Landeshauptmann Markus Wallner und die ressortzuständige Landesrätin Katharina Wiesflecker.

Das Engagement von, mit und für Seniorinnen und Senioren sei unverzichtbar, gerade auch mit Blick auf eine aktive und gesunde ältere Generation und ein funktionierendes Miteinander der Generationen in der Gesellschaft, unterstreicht der Landeshauptmann. Für die Landesregierung sei die Integration und Partizipation von älteren Menschen von zentraler Bedeutung, so Wallner: "In den Organisationen bietet sich die Möglichkeit zur Teilhabe und Teilnahme am politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Davon profitiert die Gesellschaft im Ganzen".

Fest in der Gesellschaft verankert bleiben

  
Diese Sichtweise teilt auch Landesrätin Wiesflecker: "Es ist zu begrüßen, wenn sich die ältere Generation konstruktiv einbringt, Erfahrungen, Fähigkeiten und Potenziale weitergibt und als aktiver Teil der Gesellschaft in Erscheinung tritt. Darüber hinaus wirken die Angebote und Aktivitäten auch einer möglichen Vereinsamung im Alter entgegen". Konkret geht die Landesunterstützung an den Vorarlberger Seniorenbund, die Landesorganisation des Pensionistenverbandes Österreich sowie an den Seniorenring. Rund 30.000 Mitglieder verzeichnen die landesweiten Vereinigungen in Vorarlberg insgesamt. Einen besonderen Dank sprechen Wallner und Wiesflecker den vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus, die sich in den Seniorenvereinigungen engagieren.

Wichtiger Bestandteil der sozialen Infrastruktur

  
Die Angebote und Aktivitäten der heimischen Seniorenvereinigungen sind sehr breit gefächert und reichen von sozialer Betreuung und Hilfestellung über Beratung und Unterstützung in Rechtsfragen bis hin zum weiten Bereich der gemeinsamen Freizeitgestaltung mit Exkursionen und Ausflügen, Unterhaltungsnachmittagen, Vorträgen, sportlichen und kulturellen Aktivitäten und vielem anderen mehr. Durch ihre dezentrale Organisation in Ortsgruppen bilden die Vereinigungen einen wichtigen Bestandteil der sozialen Infrastruktur im unmittelbaren Nahraum.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang