Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Sonntag, 16.10.2016 8:00 Uhr

Agrar/Jagd/Wallner/Schwärzler

Landes-Hubertusfeier: LH Wallner dankte der Vorarlberger Jägerschaft

Landeshauptmann bekräftigt Notwendigkeit zur Abschussplan-Erfüllung und zur engagierten Zusammenarbeit in Sachen TBC-Vorsorge und -Bekämpfung

Rankweil (VLK) – Dem Heiligen Hubertus, Schutzpatron der Jagd und der Jäger sowie von Natur und Umwelt, hat die Vorarlberger Jägerschaft am Samstagabend (15. Oktober) im Rahmen der Landes-Hubertusfeier 2016 gedankt. Der stimmungsvollen Hubertusmesse in der Basilika wohnte auch Agrarlandesrat Erich Schwärzler bei. Zum Festabend ging es danach in den Vinomnasaal. Landeshauptmann Markus Wallner überbrachte den Jägerinnen und Jägern dort persönlich den Dank des Landes. Dabei bekräftigte er die Notwendigkeit zur vollständigen Abschussplan-Erfüllung und zur engagierten Zusammenarbeit in Sachen TBC-Vorsorge und -Bekämpfung

Zur festlich und würdevoll gestalteten Durchführung der alljährlichen Hubertusfeier gratulierte der Landeshauptmann. Die traditionsreiche Feierlichkeit sei ein fester Bestandteil der Landeskultur. Zugleich ergreife die Jägerschaft damit die Möglichkeit, Jagd und Jäger sowie deren Aufgaben, Leistungen und Bedeutung der Bevölkerung stärker bewusst zu machen. Am konstruktiven Wald-Wild-Dialog, den es in Vorarlberg gebe, müsse man weiter konsequent festhalten, appellierte Wallner.

   Bei der TBC-Vorsorge und -Bekämpfung, einer "gemeinsamen Herausforderung für alle beteiligten Partner", wären in diesem Jahr wichtige Fortschritte erzielt worden, führte der Landeshauptmann aus. Er erinnerte an die Änderungen, die der Vorarlberger Landtag auf Initiative der Landesregierung im Mai 2016 beim Jagdgesetz vorgenommen hat. Ebenso zur Sprache brachte Wallner die vor wenigen Tagen erlassene Rotwild-TBC-Verordnung und die zeitgleich erfolgte Änderung der Jagdverordnung. Für das an den Tag gelegte Problembewusstsein und den verantwortungsvollen Einsatz zum Schutz von Umwelt und Natur sprach der Landeshauptmann allen Jägerinnen und Jägern seinen Dank aus. Wallner: "Die Seuchenbekämpfung erfordert eine enge Zusammenarbeit der Alpverantwortlichen, der Landwirtschaft, der Jagdausübenden und der Behörden".

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang