Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 29.11.2016 8:47 Uhr

Kultur/Bildung/Musikschulen/Wallner/Mennel

Musikschulwerk: LH Wallner bei Jubiläumskonzert zum 30-Jahr-Jubiläum

Langjähriger Geschäftsführer Peter Heiler mit dem Verdienstzeichen des Landes geehrt

Bregenz (VLK) – Mit einem großen Jubiläumskonzert im Festspielhaus Bregenz hat am Montag (28. November) das Vorarlberger Musikschulwerk 30-jährigen Bestand gefeiert. Landeshauptmann Markus Wallner und Bildungslandesrätin Bernadette Mennel überbrachten die Glückwünsche des Landes. Den langjährigen Geschäftsführer im Musikschulwerk, Professor Peter Heiler, zeichnete der Landeshauptmann mit einem Verdienstzeichen aus. Das Musikschulwesen im Land habe unter Heilers Führung eine sehr positive Entwicklung genommen, unterstrichen Wallner und Mennel bei der Ehrung.

Musikschulwerk: LH Wallner bei Jubiläumskonzert zum 30-Jahr-Jubiläum .

Das Vorarlberger Musikschulwerk wurde im Juni 1986 als Verein gegründet, dem alle öffentlichen Musikschulen angehören. Zu diesem Zeitpunkt gab es 16 Musikschulen im Land, die Zahl der unterrichteten Schülerinnen und Schüler lag bei etwa 8000, die der Lehrenden bei rund 340. Umgerechnet zirka 1,45 Millionen Euro wurden damals von Landesseite Jahr für Jahr investiert, um jungen Menschen eine Musikschulausbildung zu ermöglichen.

Landesförderung heuer bei rund zehn Millionen Euro

  
Aktuelle Zahlen zeigen, wie erfolgreich sich das Musikschulwesen seither entwickeln konnte: Heute werden an den 18 Vorarlberger Musikschulen rund 15.000 Kinder und Jugendliche unterrichtet. An den Bildungsstätten sind mehr als 540 Musikpädagoginnen und Musikpädagogen beschäftigt. Im laufenden Jahr werden die Musikschulen allein von Landesseite mit rund zehn Millionen Euro unterstützt. Das Geld sei gut investiert, wie der Landeshauptmann verdeutlichte: "Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die in Vorarlberg ein Instrument erlernen, liegt weit über dem österreichischen Schnitt". Für Wallner hat das vor drei Jahrzehnten gegründete Musikschulwerk großen Anteil an der Erfolgsgeschichte des heimischen Musikschulwesens. Um sein flächendeckendes und qualitativ hochwertiges musikpädagogisches Bildungsangebot würde Vorarlberg von vielen Regionen beneidet. Zentrales Anliegen sei es, das gut entwickelte Angebot zu halten, führte Wallner aus: "Damit für die jungen Musikbegeisterten auch in Zukunft eine hochwertige Ausbildung möglich ist".

Verdienstzeichen für Professor Peter Heiler

  
Peter Heiler, seit 2006 Geschäftsführer des Vorarlberger Musikschulwerks, wurde von Landeshauptmann Markus Wallner mit dem Verdienstzeichen des Landes geehrt. Heiler, der auch die Musikschule Bregenz leitet, habe sich mit ganzem Herzen unermüdlich für das Musikschulwesen in Vorarlberg eingesetzt, "und das schon lange vor seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des Musikschulwerks", betonte Wallner: "Professor Peter Heiler hat maßgeblichen Anteil daran, dass wir auf eine hervorragende Entwicklung zurückblicken können und die Zukunftsperspektiven sehr vielversprechend sind". Für die nächsten Jahre wünschte der Landeshauptmann dem Vorarlberger Musikschulwerk mit Vizebürgermeisterin Barbara Schöbi-Fink als Vorsitzende an der Spitze alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang