Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 7.12.2016 14:57 Uhr

Gesundheit/Gesundheitsreform/Bernhard

LR Bernhard: Gesundheitsreform ist im Interesse aller

Mitglieder der Bundesgesundheitskommission bekräftigen Vorteile der Gesundheitsreform für alle Gruppen im Gesundheitswesen

Wien (VLK) – Bei der Sitzung der Bundesgesundheitskommission am Mittwoch, 7. Dezember, in Wien haben Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Ländern, Sozialversicherung und Patientenanwaltschaft bekräftigt, dass die Gesundheitsreform, die kommende Woche im Nationalrat beschlossen wird, der nachhaltigen Absicherung der hohen Versorgungsqualität des österreichischen Gesundheitswesens dient.

Vorarlbergs Gesundheitslandesrat Christian Bernhard sagte, für die Gesundheitsversorgung der Zukunft seien gerade in ländlichen Regionen neue und innovative Modelle nötig. "Es ist das explizite Ziel der Gesundheitspolitik, die wohnortnahe ambulante Versorgung auszubauen und zu stärken und die Spitalsambulanzen zu entlasten", so Bernhard.

   In der Sitzung der Kommission wurde einmal mehr hervorgehoben, dass die Reform im Interesse der Patientinnen und Patienten wie auch der Behandelnden ist. Sie sichere die wohnortnahe Versorgung für die Bevölkerung, biete sowohl den Allgemein- als auch den Fachärztinnen/-ärzten neue berufliche Perspektiven und komme zudem besonders den weiteren Gesundheitsberufen zugute, die eine bedeutende Rolle in der Gesundheitsversorgung im ambulanten Bereich bekommen.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang