Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 30.1.2017 8:31 Uhr

Soziales/Kinderbetreuung/Wallner/Mennel/Wiesflecker

LH Wallner: "Unseren Kindern bestmögliche Zukunftschancen eröffnen"

Weitere Landesmittel für Infrastrukturausbau im Bereich Kinderbetreuung freigegeben

Gaißau/Hohenems (VLK) – Wie in vielen anderen Bereichen tritt das Land auch beim Ausbau der Kinderbetreuung als starker Partner der heimischen Gemeinden auf. Für zwei aktuelle Neubauprojekte hat die Landesregierung eine Unterstützung im Gesamtumfang von rund 1,5 Millionen Euro in Aussicht gestellt, informiert Landeshauptmann Markus Wallner. "Von einer qualitativ hochwertigen Infrastruktur und Ausstattung profitieren die Kinder und das engagierte pädagogische Personal gleichermaßen", betonen die Landesrätinnen Bernadette Mennel und Katharina Wiesflecker.

Der konsequente Ausbau der Kinder- und Schülerbetreuung in Vorarlberg sei ein wichtiger Bestandteil der aktiven Familienpolitik des Landes, verdeutlicht Wallner. Im Vordergrund steht, die Kompetenzen und Talente unserer Jüngsten frühzeitig zu fördern und deren Bildungschancen damit nachhaltig zu erhöhen. Gleichzeitig wollen Land und Gemeinden die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter verbessern, so der Landeshauptmann. Vor allem für alleinerziehende bzw. berufstätige Eltern sind die altersgerechten und qualitativ hochwertigen Betreuungsangebote von sehr großer Bedeutung. "Daneben stellt die Hilfestellung des Landes auch eine wichtige Entlastung für die Kommunen dar", führt Wallner aus.

Neubauprojekte in Gaißau und Hohenems

  In der Gemeinde Gaißau wird ein neues "Kinderhaus" gebaut, da die Räumlichkeiten des bestehenden Kindergartens nicht mehr ausreichen. Der Neubau soll Platz für drei Kindergartengruppen und zwei Kinderbetreuungsgruppen bieten. Die Gesamtinvestitionskosten für dieses Bauprojekt liegen bei knapp 4,4 Millionen Euro. Der Förderbeitrag des Landes beläuft sich auf über 1,1 Millionen Euro.

   Ein neuer Kindergarten wird auch in Hohenems errichtet. Der Neubau entsteht im Stadtteil Witzke, integriert in einen gemeinnützigen Bau. Im stark bebauten Stadtteil gibt es bisher noch keinen Kindergarten. Zwei Gruppen sollen künftig im Kindergarten Witzke untergebracht sein.

Infobox

Redakteur/in: Andrea Schwarzmann (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang