Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 6.2.2017 9:35 Uhr

Förderung/Musikheime/Wallner/Bernhard

LH Wallner: "Land setzt sich weiter für gute Musikheim-Infrastruktur ein"

Landeshauptmann Wallner: "Veränderte Förderungsrichtlinien bringen insbesondere für kleinere und finanzschwächere Gemeinden eine spürbare Entlastung"

Bregenz (VLK) – Die Landesregierung will sich auch weiterhin für eine qualitativ hochwertige Musikheim-Infrastruktur in Vorarlberg stark machen. Damit die von Landesseite gewährte Hilfestellung noch effizienter zum Einsatz gebracht werden kann, sind mit 1. Jänner 2017 umgestellte Förderrichtlinien in Kraft getreten. "Die veränderten Richtlinien bringen insbesondere für kleinere und finanzschwächere Gemeinden eine spürbare Entlastung", machen Landeshauptmann Markus Wallner und Kulturreferent Landesrat Christian Bernhard deutlich.

Seit mehr als 20 Jahren werden von Landesseite Neu- bzw. Ausbauprojekte sowie Sanierungen von Musikheimen finanziell gefördert. In diesem Zeitraum, von 1995 bis Ende 2016, wurden aus dem Landesbudget in Summe rund 3,66 Millionen Euro für entsprechende Projekte bewilligt. Mit der Umstellung auf neue Förderrichtlinien haben sich auch die Höhen der Förderungen für die Projekte verändert. "Neu belaufen sie sich auf acht bis maximal 35 Prozent der ausgewiesenen und anerkannten Projektkosten", informiert Wallner. Abhängig ist die Höhe der Zuwendungen von der Finanzkraft einer Gemeinde und der Gemeindegröße gemessen an der Einwohnerzahl. Als Beispiel führt der Landeshauptmann ein aktuell in Umsetzung befindliches Projekt in Schnepfau an. "Dort beteiligt sich das Land an der Errichtung eines Musikheimes im neuen Feuerwehrgebäude mit 95.000 Euro, das sind bezogen auf die anerkannten Projektkosten rund 26 Prozent für das Musikprobelokal", so Wallner.

Unterstützung auch für Musikvereine und Chöre

  
Daran zeigt sich, wie treffsicher die Unterstützungsleistungen in den Gemeinden für eine finanzielle Entlastung sorgen. Neben den Gemeinden sind es natürlich auch die Musikvereine und Chöre des Landes, denen die Unterstützung zugutekommt. Kulturlandesrat Bernhard: "Damit unsere Chöre, Musikvereine und Blasmusikkapellen auch in Zukunft einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Leben leisten können, ist eine gute Infrastruktur unerlässlich". Wallner ergänzt: "Es ist sehr erfreulich, dass es in Vorarlberg gelingt, Kinder und Jugendliche in großer Zahl für das gemeinsame Musizieren zu gewinnen. Das ist eine Bestätigung für die ausgezeichnete ehrenamtliche Arbeit, die in unseren Musikvereinen und Chören geleistet wird."

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang