Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 13.2.2017 8:44 Uhr

Sport/Freizeit/Wallner/Mennel

Wallner: "Wertschätzung für nachhaltigen Einsatz in der alpinen Umwelt"

Landesregierung überweist Vorarlberger Alpenverein und Naturfreunden Vorarlberg heuer insgesamt rund 70.000 Euro

Bregenz (VLK) – Die beiden traditionsreichen Freizeit- und Umweltorganisation Vorarlberger Alpenverein und Naturfreunde Vorarlberg werden von Landesseite heuer mit einer Basisförderung in Höhe von rund 70.000 Euro unterstützt, informieren Landeshauptmann Markus Wallner und Sportlandesrätin Bernadette Mennel. "Die beiden Organisationen leisten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt und zur verantwortungsvollen Nutzung unserer alpinen Umwelt", betont Wallner.

Neben den vereinseigenen Jugendorganisationen von Alpenverein und Naturfreunden und gelegentlichen Wegesanierungsprojekten, die vom Land zusätzlich gefördert werden, erhalten beide Organisationen jährlich auch eine Basisförderung. "Der wertvolle Dienst, der in den alpinen Vereinen für Mensch und Natur erbracht wird, beruht auf dem freiwilligen bzw. ehrenamtlichen Engagement vieler Mitglieder", unterstreicht der Landeshauptmann das starke Ehrenamt: "Im Gegenzug erhalten die engagierten Frauen und Männer ein vielseitiges Angebot an attraktiven Möglichkeiten, die Freizeit mit einfachen Mitteln sinnvoll, preiswert und gemeinschaftlich in der Natur zu gestalten".

Erfolgreiche Nachwuchsarbeit

   Hervorgehoben wird von Wallner in diesem Zusammenhang auch die vorbildliche Nachwuchsarbeit, die in den Vereinen geleistet wird. Die Kinder werden in ihrer persönlichen Entwicklung gestärkt, sie bekommen positive Werte und Eigenschaften wie Toleranz, Freundschaft, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und gegenseitigen Respekt vermittelt und werden frühzeitig für einen schonenden und respektvollen Umgang mit der Natur sensibilisiert, so der Landeshauptmann: "Es gibt ein aktives Miteinander von Jung und Alt, alle Generationen ziehen an einem Strang", freut sich Sportlandesrätin Bernadette Mennel.

Unverzichtbare Leistungen und Aktivitäten

  
Im Vorarlberger Landesverband des Österreichischen Alpenvereins sind rund 25.000 Mitglieder organisiert. Die Naturfreunde zählen im Land gut 5.000 unterstützende Mitglieder. Das Engagement der vielen Ehrenamtlichen bei der Betreuung von Wegen, Steigen und Hütten macht es sowohl Einheimischen als auch Touristen möglich, die Schönheit der Berge zu erkunden und zu genießen. Daneben würden sich die Vereine auch aktiv in das soziale Leben einbringen, würdigt der Landeshauptmann den Einsatz. So wird etwa von der Naturfreundejugend in Dornbirn seit einigen Jahren ein Projekt für Schülerinnen und Schüler umgesetzt, bei dem Ehrenamtliche den Schulkindern täglich bei Lernaufgaben und anderen Anliegen behilflich sind. Davon können auch viele Kinder mit Migrationshintergrund profitieren. Für ihren wertvollen Einsatz gebührt beiden Organisationen Dank und Anerkennung, betonen Wallner und Mennel.

Infobox

Redakteur/in: Praktikant Landespressestelle (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang