Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 22.2.2017 11:30 Uhr

Schule/Bildung/Bau/Wallner/Mennel

LH Wallner: "Investitionen in die Bildung sind Investitionen in die Zukunft"

Erweitertes und saniertes Bundesoberstufenrealgymnasium Egg feierlich eröffnet

Egg (VLK) – Landeshauptmann Markus Wallner und Bildungslandesrätin Bernadette Mennel haben am Mittwoch (22. Februar) gemeinsam mit Bundesministerin Sonja Hammerschmid das umfassend erweiterte und sanierte Bundesoberstufenrealgymnasium Egg feierlich eröffnet. Weniger als zwei Jahre wurde gebaut, rund fünf Millionen Euro sind von Bundesseite investiert worden.

Bei der Eröffnungsfeier bekräftigte der Landeshauptmann einmal mehr den hohen Stellenwert, den Bildung, Ausbildung und Qualifikation in Vorarlberg innehaben. Der starke Fokus sei notwendig, wenn Vorarlberg wirtschaftlich und gesellschaftlich auch weiterhin zu den Top-Regionen Europas zählen soll, stellte Wallner klar. Dazu brauche es neben gut ausgebildeten und motivierten Lehrkräften vor allem auch optimale Lehr- und Lernbedingungen. Dem pflichtete Landesrätin Bernadette Mennel am Rande der Veranstaltung bei: "Nach den umfassenden Investitionen in die bauliche Infrastruktur und die Ausstattung ist das Haus perfekt auf künftige Herausforderungen vorbereitet". Es sei nun alles vorhanden, was es braucht, damit sich ein gutes Arbeitsklima entfalten kann und so die Begeisterung für stetiges Lernen erhalten bleibt, verdeutlichte Mennel.

Starke Bildungseinrichtung im ländlichen Raum

  
Der Direktor des BORG Egg, Ariel Lang, sprach von einer "gelungenen Erweiterung und Sanierung", von der die Lehrkräfte sowie alle Schülerinnen und Schüler gleichermaßen profitieren würden. "Die Investition in die einzige Allgemeinbildende Höhere Schule der Region trägt mit dazu bei, dass die Chancengleichheit zwischen den ländlichen und städtischen Regionen unseres Landes gewahrt wird", sagte Lang.

Umfangreiche Baumaßnahmen

  
Die Erweiterungs- und Sanierungsarbeiten am Bundesoberstufenrealgymnasium (BORG) Egg – das Schulgebäude wurde im Jahre 1979 errichtet – sind im August 2015 angelaufen und heuer im Jänner abgeschlossen worden. Das Bestandsgebäude wurde thermisch saniert sowie Räumlichkeiten teilweise neu angeordnet. Zudem wurde das Bestandsgebäude um einen rund 1.100 Quadratmeter großen Anbau erweitert. In der Schule gibt es zwölf Klassen mit insgesamt rund 300 Schülerinnen und Schüler sowie 40 Lehrpersonen.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang