Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 15.3.2017 11:52 Uhr

Umwelt/Abfall/Littering/Rauch

"Frühjahrsputz" mit Rekordbeteiligung

LR Rauch: Aufruf an alle, Müll verantwortungsbewusst zu entsorgen

Lochau (VLK) – Schon zum achten Mal organisieren der ORF Vorarlberg, das Land Vorarlberg, die Wirtschaftskammer und der Umweltverband die große landesweite Landschaftsreinigung "Saubere Umwelt braucht dich". Heuer nehmen 64 Gemeinden an dieser Aktion teil – das sind zwei Drittel aller Gemeinden in Vorarlberg. In den Talgemeinden wird am Samstag, den 25. März 2017, mit den Reinigungsaktionen begonnen, die Berggemeinden folgen etwas später.

"Tausende Freiwillige räumen auch heuer wieder die Abfälle anderer weg", sagt Landesrat Johannes Rauch. Bei der letztjährigen Landschaftsreinigung haben 12.200 Helferinnen und Helfer über 90 Tonnen Abfall gesammelt. Das waren im Vergleich zu 2015 erfreulicherweise 35 Prozent mehr Freiwillige – Privatpersonen genauso wie Mitglieder von Vereinen, Schulen, Flüchtlinge oder das Bundesheer. Gefunden wurde neben den üblichen großen Mengen an Verpackungen und Zigarettenstummeln auch Alteisen, Autoreifen, Fahrräder, Fässer – und einiges, das offenbar gezielt in der Natur entsorgt wurde: Wie sonst können Doppelmatratzen, Gartenmöbel oder eine Mikrowelle in der Landschaft landen?

Großer Dank an alle Helferinnen und Helfer

  
Besonders viel Müll liegt oft entlang von Straßen und Wegen. "Das ganze Jahr über sind viele Menschen beruflich damit beschäftigt, wegzuräumen, was andere liegenlassen. Gemeinden und Infrastrukturträger investieren hohe Summen", zog Bürgermeister Rainer Siegele, Obmann des Umweltverbandes, ein unerfreuliches Resümee. Und trotzdem bleibt noch so viel für unsere Freiwilligen übrig, bei denen ich mich herzlich bedanke". Dem Dank schloss sich Landesrat Rauch beim heutigen (Mittwoch) Pressegespräch in Lochau an: "Es beeindruckt mich jedes Jahr aufs Neue, wie viele Menschen mit dabei sind. Was mich besonders freut: Es helfen immer viele Kinder und Jugendliche mit, die offenbar von klein auf lernen, wie wertvoll unsere Natur ist."

   Unterstützt wird die Aktion von der Initiative „Reinwerfen statt wegwerfen“, der Anti-Littering-Initiative der ARA AG, und der Österreichischen Wirtschaft für eine saubere Umwelt. Detailinfos zu den Terminen gibt es bei den teilnehmenden Gemeinden und auf den Webplattformen von vorarlberg.ORF.at und Umweltverband www.umweltv.at.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang