Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 17.3.2017 9:18 Uhr

Soziales/Frauen/Publikation/Wiesflecker

LR Wiesflecker: Mehr Mut zur Führung

Aktuelle Ausgabe von if:faktum kostenlos zu bestellen und als Download

Bregenz (VLK) – Unter dem Titel "Frau macht Karriere" widmet sich die neue Ausgabe von if:faktum der Frage, wie Führungspositionen für Frauen leichter erreichbar werden. Das vom Referat für Frauen und Gleichstellung des Landes Vorarlberg gemeinsam mit den anderen Bundesländern herausgegebene Magazin ist gedruckt oder online kostenlos erhältlich.

"Mehr Mut zur Führung!", appelliert Landesrätin Katharina Wiesflecker: "Dass Frauen in Führung gehen, ist wichtig, weil sie einerseits in diesen Rollen ihre vielfältigen Kompetenzen unter Beweis stellen können und eine wichtige Role-Model-Funktion einnehmen. Es ist aber vor allem auch deshalb wichtig, weil sie damit wiederum in ihren unmittelbaren Entscheidungsbereichen direkten Einfluss darauf nehmen können, inwieweit Frauen gefördert werden, inwieweit grundsätzlich Gendersensibilität und Gleichberechtigung gelebt werden und Rahmenbedingungen so gestaltet werden, dass Vereinbarkeit von Familie und Beruf möglich ist." Dabei gehe es darum, klar zu sagen, was frau will – aber auch, dass frau trainiert, es nicht allen recht machen zu können und es auch nicht zu müssen, so Landesrätin Wieslflecker: "Wir sind zielstrebig, durchsetzungsfähig, pragmatisch und temperamentvoll zugleich und nicht, wie uns zugeschrieben wird, karrieregeil, hysterisch, berechnend und instabil. Modelle zur Aufteilung von Führungsaufgaben sind interessant und lassen sich in manchen Bereichen realisieren, in manchen auch nicht."

   Im neuen if:faktum werden verschiedene Ansätze diskutiert, wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen und Männer besser gelebt werden kann. Dabei werden auch Änderungen der politischen und unternehmerischen Strukturen überlegt, damit mehr Frauen die Möglichkeit bekommen, in leitende Funktionen zu gelangen. In der Broschüre kommen auch Frauen zu Wort, die einen solchen Karriereschritt bereits geschafft haben und Führungs- und Entscheidungsverantwortung tragen. Sie berichten über ihre Erfahrungen.

   Das neue if:faktum kann im Referat für Frauen und Gleichstellung des Landes Vorarlberg kostenlos bestellt werden: Telefon 05574/511-24112, E-Mail frauen@vorarlberg.at. Zum Download auf www.vorarlberg.at/frauen.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang