Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 22.3.2017 10:25 Uhr

Sport/Bildung/Lehre/Mennel

LR Mennel: "Zweites berufliches Standbein neben dem Spitzensport"

Pilotprojekt ermöglicht Nachwuchsathletinnen und -athleten eine Lehrausbildung

Dornbirn (VLK) – Das Land Vorarlberg startet ein Pilotprojekt, das heimischen Nachwuchsspitzensportlerinnen und -sportlern eine Lehrausbildung und damit ein berufliches Standbein neben dem Sport ermöglichen soll. "Das Ziel ist es, Strukturen zu etablieren, die allen Beteiligten – den Jugendlichen und ihren Eltern, Trainern und Lehrbetrieben – Planungssicherheit für die Ausbildungszeit bieten", sagte Landesrätin Bernadette Mennel bei der Vorstellung des Projekts am Mittwoch, 22. März, im Olympiazentrum in Dornbirn.

"Die Vereinbarkeit von Spitzensport und Ausbildung ist ein wesentliches Element unserer Sportstrategie 2020", erklärte Mennel. "Mit der Lehrausbildung soll die Basis für einen Berufseinstieg für Nachwuchsspitzensportlerinnen und-sportler gelegt werden. Es sollen Berufswege geschaffen werden, die für junge Sportlerinnen und Sportler gleichermaßen attraktiv sind – unter anderem deswegen müssen breit akzeptierte und nachgefragte Lehrberufe im Vordergrund stehen."

   Als erster Schritt werden ab Herbst 2017 die Lehrberufe "Bürokaufmann/-frau" bzw. "Verwaltungsassistent/in" angeboten. Die Lehrlinge werden dabei im Regelunterricht an der LBS Bregenz 3 unterrichtet. Im Gegenzug für die Verringerung des täglichen Zeitaufwandes wird die Lehrzeit entsprechend verlängert – das lässt ausreichend Zeit für Training, Wettkampf und Regeneration.

   Das System soll behutsam weiterentwickelt werden: Als zweiter Umsetzungsschritt wird an der Konzeption einer Ausbildung im Tourismus gearbeitet, die im Herbst 2018 starten soll.

   Die Koordination des Projekts hat das Olympiazentrum Vorarlberg übernommen, das auch als Erstanlaufstelle für das Melden von offenen Lehrstellen dient.

   Landesrätin Mennel freut sich auf die hoffentlich rege Mitwirkung heimischer Unternehmen und Betriebe: "Das Land geht selbst mit gutem Beispiel voran und stellt Lehrstellen im Beruf 'Verwaltungsassistent/in' zur Verfügung."

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang