Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 20.5.2017 9:00 Uhr

Familie/Kinder/Weltspieltag/Wallner

Weltspieltag 2017 – Wallner: "Familien erwartet ein buntes Programm"

Aktivitäten in rund 30 Gemeinden – Landeshauptmann: "Aktionstage laden Kinder, Jugendliche und unsere Familien dazu ein, gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen"

Bregenz (VLK) – Rund um den Weltspieltag am Sonntag (28. Mai 2017) wird es in Vorarlberg wieder eine beachtliche Reihe an Veranstaltungen und Aktionen für Kinder und Jugendliche und die ganze Familie geben, informiert Landeshauptmann Markus Wallner. Der Startschuss fällt übermorgen, Montag (22. Mai). In rund 30 Gemeinden sind mehr als 50 Aktivitäten geplant. Den Schlusspunkt setzt die Gemeinde St. Anton im Montafon am Sonntag (4. Juni) mit einem bunten Programm auf der Dorfstraße. "Die Aktionstage laden Kinder, Jugendliche und unsere Familien dazu ein, gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen", so der Landeshauptmann.

Von den Vereinten Nationen im Jahr 2000 proklamiert, findet der Weltspieltag jedes Jahr am 28. Mai statt. Mit ihm soll auf den Wert des Spiels und Spielens für jedes Kind aufmerksam gemacht werden – ein Anliegen, das auch vom Land Vorarlberg engagiert mitgetragen wird. Aus diesem Grund werden die Aktivitäten und Veranstaltungen, die in den Gemeinden durchgeführt werden, von Landesseite heuer schon zum siebten Mal nicht nur ideell sondern auch finanziell aktiv unterstützt.

Viele tolle Projekte

  
Vorbild für den Weltspieltag in Vorarlberg sind die kinder- und familienfreundlichen Aktionen des Deutschen Kinderhilfswerkes. Der Fachbereich Jugend und Familie hat auch diesmal Gemeinden, Schulen, Kindergärten, Spielgruppen, Kinderbetreuungseinrichtungen und Organisationen, aber auch Gruppen sowie Einzelpersonen aufgerufen, zum Weltspieltag kreative Ideen für Veranstaltungen zu entwickeln und beim Land einzureichen. "Es sind wie schon in den Vorjahren wieder viele tolle Projekte bei uns eingelangt. Sehr gerne sind wir bei der Realisierung der Spieleaktionen behilflich gewesen, auch finanziell", so der Landeshauptmann. Allen beteiligten Akteuren spricht Wallner für das "großartige Engagement" den Dank und die Anerkennung des Landes aus.

Durch Spielen gesund entwickeln

  
Beim Spielen haben Kinder die Möglichkeit, ihren Bewegungsdrang auszuleben, die eigenen Fähigkeiten kennenzulernen, Abenteuer zu erleben, ihre Kreativität und ihre Identität zu entwickeln. Deshalb wird der Wert des Spiels und des Spielens für jedes Kind auch in der UN-Kinderrechtskonvention hervorgehoben. Spielen gehört zur gesunden Entwicklung jedes Kindes unbedingt dazu. Unter dem Motto "Spiel! Platz ist überall!" fordert der Weltspieltag heuer auch dazu auf, dass Spielwelten für Kinder und Jugendliche auch in Ortsgebieten geschaffen und erhalten bleiben müssen und so die Spielmöglichkeiten im öffentlichen Raum nicht verloren gehen.

   Alle Veranstaltungen und Aktionen in den Gemeinden rund um den Weltspieltag sind online auf der Landes-Homepage unter www.vorarlberg.at/familie abrufbar.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


PDF: Weltspieltag 2017 - Aktionen in Vorarlberg



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang