Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 23.5.2017 16:30 Uhr

Kultur/Bernhard

Tag der Kulturinitiativen im Zeichen der Zusammenarbeit

Kulturabteilung des Landes Vorarlberg lud Kulturinitiativen zum Netzwerken

Frastanz (VLK) – Zum zweiten Mal veranstaltete die Kulturabteilung des Landes unter Mitwirkung der IG Kultur Vorarlberg den Tag der Kulturinitiativen. Dazu begrüßten Landesrat Christian Bernhard, IG Kultur-Geschäftsführerin Mirjam Steinbock und Kulturabteilungsvorstand Winfried Nußbaummüller am Montag, 22. Mai, im Frastanzer Glashus rund 70 Kulturschaffende aus Vorarlberg. Das Thema des Tages lautete "zusammenarbeiten".

Die Bedeutung dieses Motto brachte Landesrat Bernhard in seinen Begrüßungsworten auf den Punkt: "Zusammenarbeit ist ein zentrales Handlungsfeld der Kulturstrategie des Landes. Kulturarbeit funktioniert nur über das vernetzte Miteinander." Mirjam Steinbock und Winfried Nussbaummüller erläuterten die Hintergründe des Kulturinitiativentags, der 2014 auf Anregung der IG Kultur nach dem Vorbild des Museumstages in Kooperation mit der Kulturabteilung entstand und bei dieser Premiere im Zeichen der Kulturvermittlung stand. Die Idee des Tages der Kulturinitiativen: Information, Anregung, Austausch, Ideenbörse und Wertschätzung – Kultur ermöglichen und ihren Wert anerkennen. Wie Landesrat Christian Bernhard betonte, soll der Tag der Kulturinitiativen künftig im biennalen Rhythmus stattfinden.

   Zusammenarbeit ergibt sich unter anderem durch Gespräche. So sammelten sich die Teilnehmenden bei der gestrigen Veranstaltung zu Beginn in Kleingruppen und tauschten sich über beispielhafte, gute Kooperationen aus. Im Anschluss daran stellten Kulturschaffende aus Vorarlberg, Niederösterreich, der Steiermark und Basel (CH) ihre Projekte vor. Diese Präsentationen – vom Kunstverein, der im Grazer Annenviertel zum gelungenen Zusammenleben beiträgt, bis zum gemeinsamen Kochen mit Sarah Brückner – zeigten verschiedene Aspekte von gelungenen Kooperationen.

Geschichten gemeinsam ernten

  
Der Tag der Kulturinitiativen sieht einen seiner Schwerpunkte im Wissensaustausch. Das Geschichtenerzählen ist eine der ältesten Methoden, Wissen zu vermitteln. Deshalb gaben Stefan Lins vom Büro für Zukunftsfragen und Mirjam Steinbock einen Einblick in die Methode des Collective Story Harvesting. Diese Technik verbindet Erzählen, Zuhören, Gastgeben und gemeinsames Ernten einer Geschichte. In Kleingruppen setzten sich die Teilnehmer mittels Collective Story Harvesting intensiv mit den einzelnen Projekten auseinander.

   Mirjam Steinbock fasste den Tag treffend zusammen: "Zuhören, Nachfragen, Rückmelden – alle Teilnehmenden betonten die Bedeutung von Gemeinschaft, von klarer Zieldefinition und von definierter Aufgabenverteilung beim Zusammenarbeiten." IG Kultur Vorarlberg und die Abteilung Kultur evaluieren nun gemeinsam, inwiefern Kulturschaffende hinsichtlich Kooperationen eine gute Unterstützung finden. Man darf sich auf die Ergebnisse und den nächsten Tag der Kulturinitiativen 2019 freuen.

Tag der Kulturinitiativen 2017
Präsentierte Projekte:
- Kulturkalender (kulturverein bahnhof Andelsbuch) – Margret Broger
- Kulturglut an der Eisenstraße (Niederösterreich – Mostviertel) – Josef Schick
- Projektgemeinschaft Wandeltreppe (Hohenems) – Florian Fulterer
- Der Verein Stadtteilprojekt Annenviertel (Graz) – Anton Lederer
- Initiative "Tal schafft Kultur" (Brand, Bürserberg, Bürs) – Thomas  Ludescher
- Kollektiv Dr. Kuckucks Labrador (Basel) – Sara&Natascha
- Gemeinsam Kochen (Egg) – Sarah Brückner

Mehr dazu siehe auf
http://vorarlberg.at/vorarlberg/tourismus_kultur/tourismus_kultur.htm
www.igkultur.at/?bundesland=vorarlberg 

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang