Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 24.5.2017 9:52 Uhr

Landtag/Justiz/Bregenz/Sonderegger

"Vorarlberger Tage" der Richterinnen und Richter in Bregenz

LTP Sonderegger begrüßte die Vertreterinnen und Vertreter der Justiz zu Fachtagung

Bregenz (VLK) – Bereits zum 22. Mal finden die traditionellen "Richtertage" noch bis heute, Mittwoch, 24. Mai, in Bregenz statt. Landtagspräsident Harald Sonderegger betonte im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung die essenzielle Bedeutung einer unabhängigen Gerichtsbarkeit für die Demokratie.

Rund 50 Teilnehmende aus dem Justizbereich – Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte sowie Richteramtsanwärterinnen und -anwärter aus allen Oberlandesgerichtssprengeln – nehmen die Gelegenheit wahr, um ihr Fachwissen zu vertiefen und professionsübergreifend Kontakte zu pflegen.

   Heuer bilden familienrechtliche und außerstreitrechtliche Themen den Kern des Seminars. Auf dem Programm standen und stehen Fachvorträge zu vielfältigen Fragestellungen: "Geklärtes und Ungeklärtes im Internationalen Scheidungsrecht", "Aktuelle Entwicklungen beim Ehegattenunterhalt und Kindesunterhalt" und "ErbRÄG 2015: Erörterung einiger wichtiger Praxisfragen", aber auch "Familie und Wohnen", "Das neue Erwachsenenschutzrecht", "Kostenersatz in den Verfahren nach dem Außerstreitgesetz" und "Dogmatische und praktische Probleme im Recht der Kuratoren".

   "Die Justiz ist neben der Gesetzgebung und Verwaltung eine der drei Säulen, die unseren Staat tragen", erinnerte Landtagspräsident Sonderegger beim Auftakt der Richtertage. "Unser aller Aufgabe ist es, den Rechtsstaat zu sichern, eine unabhängige Gerichtsbarkeit in Theorie und Praxis zu unterstützen und sie nötigenfalls in Schutz zu nehmen. Als Jurist und Landtagspräsident werde ich mich an diesen Verpflichtungen auch in Zukunft orientieren."

   Von großer Wichtigkeit ist es laut Sonderegger auch, der Bevölkerung den Wert der Justiz zu vermitteln: "Die Bürgerinnen und Bürger sollen nicht nur ein Grundverständnis für Demokratie haben, sondern ebenso für die Justiz – für ihre Aufgaben, ihr Agieren, ihre Entscheidungen und bisweilen auch ihre Probleme." In diesem Sinne dankte Sonderegger im Namen des Landes als auch des Landtags dem Präsidenten des Oberlandesgerichts Innsbruck, Klaus Schröder, und der Organisatorin Yvonne Summer, Obfrau der Vorarlberger Richtervereinigung und Vorsteherin des Bezirksgerichts Dornbirn.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang