Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 8.6.2017 18:00 Uhr

Verkehr/Fahrrad/Radlotto/Rauch

Glückliche Gewinnerinnen und Gewinner beim Radlotto im Mai

LR Rauch: Tritt in die Pedale spart Sprit und stärkt die Gesundheit

Bludenz (VLK) – Unter dem Motto „Radle in die Arbeit und gewinne!“ fand auch heuer die Aktion „Radlotto “ statt. Insgesamt machten über 2.000 Vorarlberger Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von 159 Betrieben mit und umradelten fast vier Mal die Erde. Täglich gab es praktisches Fahrradzubehör zu gewinnen. Unter den besonders fleißigen „Job-Radlerinnen und -radler“ wurden am Ende zwei Sparbücher im Wert von je 250 Euro verlost. Melanie Flatz von der Firma Blum sowie Lutz Vergin von der Firma RAUCH freuen sich über den Gewinn, der heute (Donnerstag) in Bludenz von Mobilitätslandesrat Rauch und Stephan Marent (Raiffeisenlandesbank) übergeben wurde.

Das Radlotto im Mai findet jedes Jahr im Rahmen des Radius Fahrradwettbewerb statt. Die Aktion motiviert Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen ihre Arbeitswege öfter mit dem Fahrrad zurückzulegen! „ Wer in die Arbeit radelt, spart nicht nur Spritkosten und vermeidet Autostaus, sondern stärkt nebenbei auch noch seine Gesundheit. Den Arbeitsweg per Fahrrad zurückzulegen, stellt eine ideale Möglichkeit dar, um die tägliche Bewegung in den Alltag zu integrieren“, sagte Landesrat Rauch.

   Mitarbeitende, die regelmäßig mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen sind gesund, kommen stau- und stressfrei ins Büro und halten die knappen Parkplätze für jene Mitarbeitenden frei, die keine Möglichkeit haben mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. „Durch die Unterstützung des Radlottos möchte Raiffeisen die Teilnehmenden dazu motivieren für kurze und mittlere Wegen vermehrt das Fahrrad zu nutzen" , so Stephan Marent von der Raiffeisenlandesbank.

Glückliche Gewinnerinnen und Gewinner beim Radlotto im Mai

  
Während des „Radlottos im Mai“ wurde jeden Werktag praktisches Radzubehör verlost – von Fahrradschlössern bis hin zu Trinkflaschen war alles dabei. „Zudem hatten Radelnde, die über die Hälfte ihrer Arbeitswege im Mai geradelt sind, die Chance eines von zwei Sparbüchern im Wert von 250 Euro von den Raiffeisenbanken zu gewinnen!“, freut sich Magdalena Pircher vom Energieinstitut Vorarlberg mit den glücklichen Gewinnerinnen und Gewinnern.

Zahlen Radlotto Vorarlberg

Anzahl Betriebe:                                159
Teilnehmende Personen                    2.183
Geradelte Arbeitstage:                      12.254
Geradelte Arbeitskilometer:             155.922

   Das Radlotto im Mai findet im Rahmen der bundesweiten Aktion „Österreich radelt zur Arbeit“ statt, die von der Radlobby koordiniert wird. Alle Informationen gibt es unter www.radeltzurarbeit.at

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang