Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 9.6.2017 19:00 Uhr

Gemeinden/Bürgermeister/Amtsjubiläum/Wallner

Wallner: "25 Jahre im Dienste der Gemeinde Übersaxen"

Landeshauptmann besuchte Feier der Gemeinde Übersaxen zum 25-jährigen Amtsjubiläum von Bürgermeister Rainer Duelli

Übersaxen (VLK) – 25 Jahre Gemeindeoberhaupt: Übersaxen feierte am Freitag (9. Juni) seinen Bürgermeister Rainer Duelli, der heuer seit einem Vierteljahrhundert das Amt an der Gemeindespitze innehat. Landeshauptmann Markus Wallner überbrachte persönlich die Glückwünsche des Landes. In seinen Grußworten würdigte er die Leistungen und Verdienste des Langzeit-Bürgermeisters, "der sich nach wie vor mit großem Tatendrang für die Bevölkerung von Übersaxen einsetzt", sagte Wallner. Mitte März wurde Duelli für seine bisherige Arbeit vom Landeshauptmann mit dem Silbernen Ehrenzeichen des Landes geehrt.

Zum Fest im Dorfsaal waren viele Gemeindebürgerinnen und -bürger gekommen, darunter viele Freunde und langjährige Weggefährten und auch viele ehrenamtlich Engagierte, die in den Vereinen des Ortes für den Zusammenhalt in der Kommune unverzichtbare Arbeit verrichten. "Dass so viele zum Amtsjubiläum Glückwünsche überbringen, macht den starken Rückhalt sichtbar, den Bürgermeister Duelli in der Bevölkerung genießt", zeigte sich Wallner erfreut.

Erfolgreiche Gemeindeentwicklung

  
Danach ging der Landeshauptmann auf die "umfangreiche Leistungsbilanz" ein, die Bürgermeister Duelli nach zweieinhalb Jahrzehnten vorlegen kann. Wallner erinnerte an die wichtigen Investitionen der Gemeinde im Bereich Wasserinfrastruktur, an die Modernisierungsschritte in Sachen Sicherheit mit dem Feuerwehrhaus, das Mitte der 90er Jahre neu errichtet wurde, und mit der Erneuerung des Feuerwehr-Fuhrparks sowie an den Bau des Dorfhauses, das einen bedeutenden Meilenstein in der Dorfentwicklung dargestellt hat, und die Investitionen in die Verkehrssicherheit und die Weiterentwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs. Großes Augenmerk wurde von Duelli auch stets auf die Erhaltung der Nahversorgung gelegt. "Daneben hat der Bürgermeister sehr frühzeitig auch die Chancen von kommunenübergreifender Zusammenarbeit und Gemeindekooperationen erkannt", würdigte Wallner den Weitblick und die Umsicht, die Duellis bisherige Arbeit gekennzeichnet hat. Aktuelle Themen sind der geplante Sportplatzausbau oder die Sanierung der Latusstraße Richtung Skilift, die eine neue Trinkwasserleitung und einen Regenwasserkanal erhält. Noch heuer soll zudem der Ausbau der Breitbandversorgung fertiggestellt werden.

Land bleibt Partner der Gemeinden

  
Mit vielen Entscheidungen habe Bürgermeister Duelli die Lebensqualität der Menschen vor Ort positiv beeinflussen können, führte der Landeshauptmann aus. Als Erfolgsrezept habe sich erwiesen, dass die Bevölkerung in die Zukunftsgestaltung immer aktiv miteinbezogen wurde, so Wallner. Am Ende versicherte er, dass das Land auch künftig ein verlässlicher Partner der Gemeinde bleiben wird.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang