Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 14.6.2017 9:00 Uhr

Termin/Bürgerkontakt/Wirtschaft/Ehrenamt/Wallner

"Treffpunkt Landeshauptmann" in der Gemeinde Sibratsgfäll

LH Wallner diskutierte mit Vereinsvorständen, Wirtschaftstreibenden sowie Mitgliedern und Ersatzmitgliedern der Gemeindevertretung

Sibratsgfäll (VLK) – Am Dienstag (13. Juni) fand in der Gemeinde Sibratsgfäll die 92. Auflage der Veranstaltungsreihe "Treffpunkt Landeshauptmann" statt. Im Schulsaal begrüßte Landeshauptmann Markus Wallner gemeinsam mit Bürgermeister Martin Bereuter Vereinsvorstände, Wirtschaftstreibende sowie Mitglieder und Ersatzmitglieder der Gemeindevertretung. Der Einladung waren rund 30 Personen gefolgt. Im Mittelpunkt der Gespräche standen wichtige Zukunftsthemen sowie Fragen zur Lebens- und Standortqualität.

Die stark vom Tourismus geprägte Berggemeinde Sibratsgfäll zählt mit mehr als 29 Quadratkilometern zu den flächenmäßig größten Kommunen im Bregenzerwald. Ein beträchtlicher Teil des Gemeindegebiets sind Wald- und Alpflächen. Rund 400 Menschen leben in Sibratsgfäll. In den Gasthöfen, Pensionen, Privatquartieren, Ferienwohnungen und Bauernhöfen, von denen einige Urlaube anbieten, stehen in etwa 350 Betten bereit.

In der vergangenen Sommersaison 2016 konnte Sibratsgfäll die Gästeankünfte mit 4.077 (-0,2 Prozent) auf einem hohen Niveau halten. Bei den Nächtigungen wurde mit 14.538 ein stattliches Plus von 7,4 Prozent eingefahren. "Mit den attraktiven Angeboten vor Ort hat die Gemeinde allen Grund, zuversichtlich in die neue Sommersaison zu blicken", unterstrich der Landeshauptmann in seinen einleitenden Grußworten. In Summe werden in Sibratsgfäll jährlich etwa 30.000 Übernachtungen gezählt.

Reges Vereinsleben

Ein bedeutender Faktor in der Gemeinde ist zudem das starke Ehrenamt. Rund 20 Vereine prägen und bereichern das gesellschaftliche Leben. Die vielen Engagierten würden einen wichtigen Beitrag für den starken Zusammenhalt im Ort erbringen, bedankte sich Wallner für den großen Einsatz der Vereinsmitglieder.

Bürgerkontakte auf Augenhöhe

Seit Anfang 2012 ist Landeshauptmann Wallner mit Treffpunkten-Veranstaltungen in ganz Vorarlberg unterwegs. Hinter der Initiative steht das Anliegen, die Bevölkerung noch stärker in die wichtige Zukunftsarbeit einzubinden. Die Bürgerkontakte auf Augenhöhe spielen dabei eine wichtige Rolle: "Intensiver Dialog ist unverzichtbar. Es geht darum, die Menschen aktiv zu beteiligen", stellt der Landeshauptmann klar. In Sibratsgfäll fand bereits die 92. Auflage der Treffpunkte-Reihe statt. Durch die zusätzliche Kommunikationsschiene hat der Landeshauptmann bis heute über 4.700 Personen erreicht und mehr als 65 Gemeinden besucht.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang