Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 30.6.2017 14:27 Uhr

Verkehr/Sperre/Gaißau

Grenzbrücke in Gaißau wegen Belagserneuerung gesperrt

Von 1. bis voraussichtlich 21. Juli

Gaißau (VLK) – Die Brücke zwischen Rheineck und Gaißau muss aufgrund des schlechten Zustands des Belags dringend saniert werden. Die Brücke wird deshalb ab Montag, 3. Juli, 7.00 Uhr für voraussichtlich drei Wochen (bis Freitag, 21. Juli) gesperrt, teilt die Straßenbauabteilung des Landes mit.

Die Umleitung für Fußgänger und Radfahrer erfolgt über die Bahnhofsunterführung Rheineck und die Unterführung Ruderbach. Der motorisierte Verkehr wird über Höchst umgeleitet.

   Die Brücke Rheineck – Gaißau wurde im Jahr 1995 teilweise instand gesetzt und teilweise neu erstellt. Der Asphaltbelag auf der Brücke befindet sich in einem schlechten Zustand und soll ersetzt werden. Bei dieser Brücke handelt es sich um eine Grenzbrücke im Zuständigkeitsbereich des Kantons St.Gallen und des Landes Vorarlberg. Die Belagserneuerung wird vom Kanton St.Gallen in enger Abstimmung mit dem Land Vorarlberg durchgeführt.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang