Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 8.7.2017 9:00 Uhr

Verkehr/Mobilität/Montafonerbahn/Wallner/Rauch

LH Wallner: "Qualität im Nahverkehr wird laufend verbessert"

Für die Montafonerbahn zahlt das Land im Jahr 2017 mehr als 870.000 Euro aus

Bregenz (VLK) – Die traditionsreiche Montafonerbahn zwischen Schruns und Bludenz wird vom Land heuer mit mehr als 870.000 Euro unterstützt. Einen entsprechenden Beschluss hat die Landesregierung kürzlich gefasst, informieren Landeshauptmann Markus Wallner und Mobilitätslandesrat Johannes Rauch. "Von den Investitionen in die Bahninfrastruktur profitieren die im Montafon lebenden Menschen genauso wie die vielen Gäste, die Jahr für Jahr im Tal ihren Urlaub verbringen", machen Wallner und Rauch deutlich.

Im Fokus des laufenden achten Investitionsprogrammes stehen neben der Erhöhung der Sicherheit vor allem die Erneuerung und Modernisierung der Infrastruktur. Bis heute konnten bereits eine Vielzahl von Verbesserungen an der Bahnstrecke, den Bahnhöfen, der Sicherungstechnik und am Fuhrpark realisiert werden. "Das Land war in der Vergangenheit immer ein verlässlicher Partner und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern", versichert Wallner. Für das noch bis Ende 2019 laufende Investitionsprogramm werden knapp 4,4 Millionen Euro aus Landesmitteln für die Montafonerbahn bereitgestellt.

Vorrang für den ÖPNV

  
…Im Vordergrund stehe, den Fahrgästen von Bus und Bahn ein ansprechendes Angebot mit höchsten Qualitätsstandards zu unterbreiten, betont Mobilitätslandesrat Johannes Rauch: "Gemeinden, Land und Bund investieren laufend intensiv in Betrieb und Ausbau des ÖPNV in Vorarlberg, mit dem Ziel, die umweltfreundliche Mobilität noch attraktiver zu machen". Die jährlichen Investitionen des Landes in dem Bereich unterstreichen diesen Anspruch. "Im Landesvoranschlag für 2017 sind Mittel in der Höhe von rund 34,2 Millionen Euro für den öffentlichen Nahverkehr reserviert – das sind um 7,5 Prozent oder 2,4 Millionen Euro mehr als noch 2016", führt der Landesrat aus.

Montafonerbahn

  
Im Vorjahr hat die Montafonerbahn mehr als zwei Millionen Fahrgäste auf der 13 Kilometer langen Strecke zwischen Bludenz und Schruns befördert. Die 1904 gegründete Montafonerbahn AG ist heute nicht nur im Personen- und Güterverkehr, sondern auch in den Bereichen Energie, Handel und Media aktiv. Der Gemeindeverband Stand Montafon ist mit 54,5 Prozent Hauptaktionär der Gesellschaft, das Land Vorarlberg und die Vorarlberger Illwerke AG sind mit jeweils über elf Prozent beteiligt.

Infobox

Redakteur/in: Praktikant Landespressestelle (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang