Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 19.7.2017 17:06 Uhr

Sicherheit/Polizei/Dornbirn/Wallner

LH Wallner: Meilenstein für regionale Sicherheit

Unterzeichnung des Vertrags über den Neubau des Polizeigebäudes Dornbirn

Bregenz (VLK) – "Damit Sicherheit in Vorarlberg weiter auf hohem Niveau gewährleistet werden kann, muss konsequent und kontinuierlich investiert werden". Das sagte Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner heute, Mittwoch, bei der Unterfertigung des Vertrags über den Neubau des Polizeigebäudes Dornbirn. „Die Vereinbarung der Stadt mit dem Bund bedeutet eine weitere Aufwertung des Bahnhofareals und verbessert die Sicherheit am bedeutendsten Verkehrsknotenpunkt Vorarlbergs,“ betonte Bürgermeisterin Andrea Kaufmann.

LH Wallner: Meilenstein für regionale Sicherheit .

„Durch die Zusammenlegung von Bezirkspolizeikommando und Polizeiinspektion in Nähe des Bahnhofs ist eine rasche Koordinierung und Steuerung der polizeilichen Prozesse im Raum Dornbirn bewerkstelligt. Dieser Schritt ist somit nicht nur im Sinne der Sicherheit, sondern auch im Sinne einer effizienten und modernen Polizeiarbeit“, sagte Innenminister Wolfgang Sobotka.

Langjähriger Wunsch der Stadt Dornbirn

  
Die Stadt Dornbirn als Eigentümerin der Liegenschaft der neuen Polizeidienststelle wird sich bei der Errichtung des neuen Polizeigebäudes tatkräftig einbringen. So wird die Stadt auf ihre Kosten ein den heutigen Anforderungen entsprechendes, barrierefreies Gebäude errichten und eine Nettogrundrissfläche von rund 1.400 m² inkl. Erschließungen dem Innenministerium zur Verwendung als polizeiliches Amtsgebäude vermieten. Darüber hinaus überlässt die Stadt dem Innenministerium 14 KFZ-Abstellplätze. Für die Detailplanung und Bauabwicklung bis zur Fertigstellung des neuen polizeilichen Amtsgebäudes in Dornbirn wird ein Zeitraum von etwa 24 Monaten angenommen. Baubeginn ist voraussichtlich Anfang 2019, geplante Fertigstellung somit Winter 2020/21. Die Baukosten belaufen sich auf ca. 6 Millionen Euro.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang