Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 24.7.2017 8:41 Uhr

Frauen/Gleichstellung/Wiesflecker

Ziel: Mehr Frauen in leitende Positionen bringen

Kurzlehrgang zum Thema „Männer und Frauen in der Medienberichterstattung“

Bregenz (VLK) – Das Interreg Projekt „betrifft:frauen entscheiden“ verfolgt das Ziel, Mädchen und junge Frauen darin zu ermutigen und zu bestärken, sich für Entscheidungsgremien zu interessieren. Der Verein Amazone hat im Rahmen dieses Projekts einen Kurzlehrgang durchgeführt. Rund 20 Personen setzten sich dabei mit dem Thema „Männer und Frauen in der Medienberichterstattung“ auseinander. "Die ausgewogene Vertretung von Frauen in Führungs- und Entscheidungsfunktionen ist ein zentrales Thema der Gleichstellungspolitik und ein wesentliches Element unserer Demokratie", betont Landesrätin Katharina Wiesflecker.

In einem drei Module umfassenden Kurzlehrgang wurden Frauen angesprochen, die in Institutionen, Vereinen, Parteien oder öffentlichen Gremien politisch engagiert sind oder in Zukunft politisch aktiv sein möchten, sowie Absolventinnen des Lehrgangs Fit für die Politik. Die umgesetzten Module in Vorarlberg enthielten praxisorientierte Grundlagen zu Gender und Diversity, eine Vertiefung in Kommunikations- und Konfliktmanagement und Werkzeuge für PR- und Medienarbeit. Das von Amazone Mädchen durchgeführte Social Media Training gab den knapp 20 Teilnehmerinnen einen Einblick in aktuell von Jugendlichen genutzten sozialen Netzwerken. Im Herbst 2017 findet der Kurzlehrgang in ähnlicher Form in Chur statt.

   Mit vielen Tipps, Beispielen und interessanten Links setzen sich die Nutzenden mit den Bereichen Gender, Sexismus in den Medien und gendersensible Sprache auseinander. Sie erhalten zudem Einblick in die länderübergreifende Erhebung zur Darstellung von Frauen und Männern in den Medien und aktuelle Zahlen zu Frauen in Führungspositionen in den teilnehmenden Regionen Liechtenstein, Graubünden und Vorarlberg. Bisher nutzten 145 Interessierte diesen online Service. Das Tutorial ist unter medien.frauenentscheiden.org für alle zugänglich.

Weitere Infos zum Projekt und den einzelnen Angeboten unter: www.frauenentscheiden.org

   Das Projekt betrifft:frauen entscheiden wurde im Jahr 2015 von den Gleichstellungsstellen des Landes Vorarlberg, des Fürstentums Liechtenteins  und des Kantons Graubünden entwickelt und wird bis Ende 2017 umgesetzt.
 

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang