Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 31.7.2017 11:51 Uhr

Sicherheit/Polizei/Wallner

Landeshauptmann Wallner mit harter Kritik an Bundeskanzler Kern

"Auch in Wahlkampfzeiten hinter unserer Exekutive stehen"

Bregenz (VLK) – Mit Unverständnis über die Äußerungen von Bundeskanzler Christian Kern reagierte der derzeitige Vorsitzende der Landeshauptleutekonferenz, Landeshauptmann Markus Wallner: "Wenn der Bundeskanzler unseren Polizistinnen und Polizisten unterstellt, nicht motiviert bei der Arbeit zu sein, ist das ein Schlag ins Gesicht für jeden Polizeibeamten in diesem Land. Auch in Wahlkampfzeiten müssen wir hinter unserer Exekutive stehen, die tagtäglich unverzichtbare Dienste für die Sicherheit in Österreich leistet. Pauschale Verurteilungen ganzer Berufsgruppen sind eines Bundeskanzlers nicht würdig."

Zugleich betonte Wallner, dass die Grundausbildung für den Polizeidienst umfangreich ist und deshalb auch Zeit in Anspruch nehme: "Wenn heute zusätzliche Planstellen genehmigt werden, heißt das noch lange nicht, dass es morgen bereits mehr Polizisten gibt. Die Grundausbildung für den Polizeidienst ist umfangreich, vielseitig und dauert 24 Monate. Darüber hinaus braucht es ein gezieltes Auswahlverfahren der Kandidaten. Gut ausgebildete Exekutivkräfte kann man nicht einfach aus dem Ärmel schütteln, das sollte auch der Bundeskanzler wissen", so Wallner abschließend.

Infobox

Redakteur/in: admin (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv




Land Vorarlberg und ASFINAG tätigen Millioneninvestitionen in das heimische Straßennetz


Budget 2018: Vorsprung ausbauen - zukunftsfit und wettbewerbsfähig

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang