Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 22.8.2017 9:24 Uhr

Gesellschaft/Freiwilligentätigkeit/Wallner

LH Wallner: "Wertvolle Weiterbildung für freiwillig Engagierte"

Neues Herbstprogramm der "Vorarlberg Akademie" 2017

Bregenz (VLK) – Das Land Vorarlberg unterstützt mit der Vorarlberg Akademie den unbezahlbaren Einsatz, den viele Freiwilligen in unseren Regionen Tag für Tag erbringen. "Ein breites Kurs- und Seminarangebot stellt sicher, dass persönliche Fähigkeiten weiterentwickelt und erforderliche Fachkompetenzen erlernt und vertieft werden können", informiert Landeshauptmann Markus Wallner. Jetzt ist das neue Herbstprogramm erschienen.

Etwa die Hälfte aller Vorarlbergerinnen und Vorarlberger ist freiwillig engagiert. Dem wertvollen Einsatz von Ehrenamtlichen in Vorarlberg wird von Landesseite ein hoher Stellenwert eingeräumt. Die Vorarlberg Akademie mit ihrem attraktiven Aus- und Weiterbildungsprogramm ist dabei ein fester Bestandteil. „Mit ihrem Einsatz beeinflussen die Menschen das gesellschaftliche Leben in äußerst positiver Art und Weise und tagen so entscheidend zur hohen Lebensqualität im Land bei“, so Wallner.

Kompetenzen stärken und Schwerpunkte setzen

  
In den Seminaren der Vorarlberg Akademie geht es darum, persönliche Fähigkeiten weiterzuentwickeln und Fachwissen zu erlernen und zu vertiefen. Um den Aufwand für Ehrenamtliche zu verringern, können bestimmte Seminare aus dem Angebot als Inhouse-Veranstaltungen für den Verein, die Organisation oder die Initiative gebucht werden. Das Angebot reicht von interessanten Einstiegs- und Schnupperkursen bis zu Vernetzungsveranstaltungen oder Ausbildungslehrgängen, die mit Zertifikaten abgeschlossen werden.

   Die inhaltlichen Schwerpunkte des neuen Herbstprogramms 2017 sind: Vereinsführung, Kommunikation, neue Mitglieder finden sowie neue Zielgruppen ansprechen.  Weiters liegt das Bildungsangebot "Engagement-Werkstatt für freiwillig Engagierte im Integrationsbereich" im Fokus. Dabei beschäftigt man sich mit Fragen wie: "wie können wir die in Vorarlberg ankommenden Asylsuchenden gut unterstützen?" und "was brauchen sie, was brauchen wir für ein gutes Zusammenleben?". Das Bildungsangebot umfasst darüber hinaus die Themenbereiche Wissensvermittlung, Spracherwerb, Vernetzung und Kooperation.

   Auf www.vorarlberg.at/akademie ist das neue Herbstprogramm 2017 abrufbar. Weiterführende Informationen erhalten Interessierte im Büro für Zukunftsfragen im Amt der Vorarlberger Landesregierung (Telefon 05574/511-20605, E-Mail zukunftsbuero@vorarlberg.at).

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


PDF: Vorarlbergakademie-herbst17



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang