Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 29.8.2017 13:49 Uhr

Sicherheit/LH-Vorsitz/Wallner

Wallner: "Sicherheitskräfte für Kampf gegen Terror optimal ausstatten"

Vorarlberger Landeshauptmann nimmt am Freitag an der Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats teil

Bregenz/Wien (VLK) – "Für den Kampf gegen den Terror und die organisierte Kriminalität müssen die heimischen Gerichte und die Exekutive mehr Möglichkeiten erhalten", meint Landeshauptmann Markus Wallner im Vorfeld der Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats. "Es ist von allergrößter Bedeutung, dass die Leistungsfähigkeit unserer Sicherheitskräfte erhalten bleibt", so Wallner. In dem Zusammenhang verweist Wallner auf die Bedeutung des Sicherheitspakets: "Aus meiner Sicht ist klar, dass es rasch umgesetzt werden muss."

Es sei dringend geboten, den Einsatzkräften jene Instrumente und Mittel in die Hand zu geben, die nötig sind, um weiter mit aller Härte und Konsequenz gegen Terror und organisierte Kriminalität vorgehen zu können, unterstreicht der Ländervorsitzende die klare Positionierung.

   Auf Verdacht müssten in Zukunft unter anderem eine verstärkte Videoüberwachung im öffentlichen Raum und Straßenverkehr sowie neue Möglichkeiten bei der Überwachung von Internetkommunikation möglich sein, so Wallner. In dem Kontext plädiert er für eine zügige Umsetzung des Sicherheitspakets.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang