Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 27.9.2017 11:44 Uhr

Politik/Diplomatie/Niederlande/Sonderegger

Niederländischer Botschafter auf Besuch in Vorarlberg

Freundschaftliche Arbeitsgespräche zwischen LTP Sonderegger und S.E. Marco Hennis

Bregenz (VLK) – Marco Hennis, seit Sommer 2015 Botschafter des Königreichs der Niederlande in Österreich, wurde heute (27. September 2017) von Landtagspräsident Harald Sonderegger im Landhaus begrüßt. Bei den Arbeitsgesprächen anlässlich dieses Besuchs standen die Themen Tourismus und Wirtschaft im Mittelpunkt.

Nach Deutschland und der Schweiz sind die Niederlande seit mehreren Jahren das drittwichtigste Herkunftsland im Vorarlberger Tourismus. Die Niederländer (mit 280.000 Nächtigungen und somit einem Plus von 5 %) waren maßgeblich an Vorarlbergs touristischem Rekordsommer des letzten Jahres beteiligt. Im Rahmen der Bilanz der abgelaufenen Wintersaison 2016/2017 und der ersten vier Sommermonate mussten allerdings Rückgänge bei den niederländischen Urlaubern verbucht werden.

   Abseits des Tourismus standen vor allem wirtschaftliche Entwicklungen im Fokus des heutigen Treffens. So hat Vorarlberg vergangenes Jahr im Handel mit den Niederlanden deutlich mehr Waren ein- als ausgeführt. Laut dem vorläufigem Außenhandelsbericht sind im Jahr 2016 Güter und Dienstleistungen im Wert von 178 Millionen Euro importiert (minus 5 % gegenüber dem Vorjahr) und im Wert von 135 Millionen Euro exportiert (plus 17,4 % gegenüber dem Vorjahr) worden. Sowohl im Tourismus als auch im Handel gelte es, das vorhandene Potenzial weiter auszuschöpfen, waren sich Sonderegger und Hennis einig.

Zur Person

   Marco Hennis wurde 1955 in Haarlem geboren. Der promovierte Sozial- und Organisationspsychologe war im Zuge seiner Tätigkeiten und Stationen für die NATO in Islamabad, Belgrad, Den Haag und Brüssel stationiert. Weitere berufliche Stationen waren die des Privatsekretärs des niederländischen Außenministers sowie die als Abgeordneter bei der Weltbank in Paris. Seine Tätigkeit im diplomatischen Dienst umfasste bereits Stationen in Kabul und Istanbul. Vor seinem Amtsantritt in Wien stand er von 2008 bis 2015 als „Großmeister“ und somit Leiter der Hofhaltung im Dienste der Königin und des Königs der Niederlande. Seit Sommer 2015 ist Hennis Botschafter in Wien.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang