Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 16.10.2017 8:40 Uhr

Jugend/Projektwettbewerb/Wallner

Jugendprojektwettbewerb 2017 – Wallner prämierte Gewinnerprojekte

Landeshauptmann würdigte bei Preisverleihung die Teilnehmenden für ihre "originellen und erfrischenden Projektideen"

Dornbirn (VLK) – "Vorarlberg hat eine aktive Jugend, die auch Verantwortung übernimmt und sich engagiert einbringt". Das hielt Landeshauptmann Markus Wallner am Samstagabend (14. Oktober) im ORF-Publikumsstudio in dornbirn fest, wo der regionale Präsentationsabend zum 23. Jugendprojektwettbewerb über die Bühne gegangen ist. Die Jury bestehend aus vier Jugendlichen und drei Erwachsenen ermittelte aus neun Finalisten insgesamt vier Gewinnerprojekte. Von den originellen und erfrischenden Projektideen zeigte sich der Landeshauptmann bei der Prämierung beeindruckt.

Mit dem Jugendprojektwettbewerb 2017 hätte das Land der jungen Generation auch heuer wieder eine Bühne für kreativen Ideen und Projekte geboten, erklärte Wallner im Rahmen der Preisverleihung: "Jahr für Jahr macht der Wettbewerb sichtbar, mit wie viel Herz und Leidenschaft junge Menschen in Vorarlberg ihr Umfeld gestalten". Den Einsatz gelte es gebührend wertzuschätzen, so der Landeshauptmann weiter: "Entscheidend ist, die junge Generation ernstzunehmen und ihr auf Augenhöhe zu begegnen. Die Projekte sind eine gute Möglichkeit, mehr über über Werthaltungen, Wünsche und Bedürfnisse der Jugendlichen in Erfahrung zu bringen".

Vier Gewinnerprojekte ermittelt

   Von der Jury sind beim Präsentationsabend vier Siegerprojekte ermittelt worden. An die Gewinner wird ein Preisgeld in Gesamthöhe von insgesamt 4.500 Euro ausgezahlt. Zusätzlich erhielt jede Projektgruppe von der Wirtschaftskammer Vorarlberg Gutscheine im Gesamtwert von 2.000 Euro:

-Katharina Amann - Peer Studienberatung/Alumni Frühstück: Einen Überblick über die Studienrichtungen zu bekommen, ist eine große Herausforderung geworden. Katharina Amann organisierte eine Plattform – ein Alumni Frühstück – bei der sich Maturantinnen und Maturanten mit Studierenden ungezwungen über Studienrichtungen und Erfahrungen austauschen konnten.

-   Jugendteam der Walserbibliothek - Plastiktaschen RAUS – Stofftaschen REIN: Der Biosphärenpark Großes Walsertal soll "plastiktaschenfrei" werden. Das Jugendteam leistet Überzeugungsarbeit in Geschäften und Haushalten. 1.500 handgefertigte Stofftaschen aus Altkleidern und Altstoffen wurden in Umlauf gebracht – und es wurde auf die Vermeidung von Plastiktaschen aufmerksam gemacht.

-   Hello … Eventteam – Verein der Jugend e.V. - Hello … Jugendkultur: Ziel des Vereins ist es, die Jugendkulturen im Kleinwalsertal zu beleben und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Die Veranstaltungspalette ist breit – vom Nachtflohmarkt über Knigge-Seminar bis zu Konzerten. Nach der ersten Veranstaltung "Hello … Winter-Party" konnten 700 Euro an einen wohltätigen Zweck übergeben werden.

-   Sophia Juen - 1. U20 Poetry Slam Vorarlberg: Der erste Poetry Slam für junge Menschen unter 20 Jahren in Vorarlberg ermöglichte Jugendlichen, ihre Themen und Anliegen auf die Bühne zu bringen. Sie präsentierten ihr literarisches Können. Die Veranstaltung ermöglichte ihnen auch den Zugang zur Slam-Szene.

Jury aus Jugendlichen und Erwachsenen

  
Der Jury gehörten in diesem Jahr wieder Jugendliche und Erwachsene an. Neben Ines Mäser (Juryvorsitz; ORF Vorarlberg), Martin Hundertpfund (Leiter Marketing WKO Vorarlberg) und Lena Hopp (freie Texterin) saßen mit Johannes Buchner, Viviana Frager, Pius Himmer und Magdalena Stocker vier engagierte Jugendliche mit am Jurytisch. Zum gelungenen Präsentationsabend trug auch das Moderationsduo Laura Biberger und Sylvian Sigl bei.

   Musikalische Höhepunkte des Abends waren die Auftritte der Vorarlberger Band "Soloflair", die für stimmungsvolle Unterhaltung während der Pausen sorgte. Detaillierte Informationen zu den eingereichten Projekten können dem Programmheft entnommen werden.

Interregionales Finale in Dornbirn

  
Die vier Gewinnerprojekte sind für Vorarlberg am 11. November 2017 beim großen interregionalen Finale des Jugendprojektwettbewerbs am Start. Dort messen sie sich mit den Jugendprojekten aus St. Gallen und Liechtenstein, die sich regional durchsetzen konnten. Das große interregionale Finale findet in diesem Jahr in Vorarlberg statt (Spielboden, Dornbirn).

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang