Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Sonntag, 15.10.2017 11:00 Uhr

Politik/Ehrenamt/Sonderegger

LTP Sonderegger: "Lions tun Gutes aus Überzeugung"

Glückwünsche zum 30-Jahre-Jubiläum des Lions Clubs Bludenz

Bludenz (VLK) – "We serve!" Das ist seit der Gründung des internationalen Lions Clubs das Credo seiner ehrenamtlichen Mitglieder: Menschen zu dienen, die in Not sind, ihnen zu helfen und beizustehen. Der Distrikt 114 West, also der Bludenzer Lions Club, feierte am Samstag, 14. Oktober 2017, am Muttersberg sein 30-jähriges Bestehen. Landtagspräsident Harald Sonderegger überbrachte die Glückwünsche des Landes und seinen persönlichen Dank für die geleistete Arbeit zum Gemeinwohl.

Den Mitmenschen zu helfen ist das erklärte Ziel der Lions, wie der aktuelle Präsident Karlheinz Worsch bei den Jubiläumsfeierlichkeiten ausführte: Unglücklichen Trost zu spenden, Schwachen mit Tatkraft und Bedürftigen mit wirtschaftlichen Mitteln beizustehen. Die Aktivität der Mitglieder, Sponsoren der umgebenden Wirtschaftsbetriebe und Erlöse aus Veranstaltungen wie dem alljährlichen Neujahrskonzert der Musikschulen des Bezirks Bludenz oder dem Bludenzer Weihnachtsmarkt sind Basis für die erfreuliche Spendenbilanz des Clubs.

   Die Gelder werden schließlich verschiedenen karitativen Zwecken zugeführt. Der LC Bludenz betreut laufend Aktivitäten im Sozialbereich. Besonderer Fokus gilt der Unterstützung im Bezirk Bludenz. So konnte vergangenes Jahr dem Krankenpflegeverein Bludenz ein Spenden-Auto übergeben werden. Insgesamt wurden vom LC Bludenz 21 Fahrzeuge für Krankenpflegevereine des Bezirkes ganz oder teilweise finanziert. Über den Bezirk hinaus beteiligt sich der Club aber auch an landes- und österreichweiten Spendenaufrufen, weiters werden internationale Hilfsprojekte der Lions Organisation mit weltweit über 1,4 Millionen Mitgliedern unterstützt.

   Landtagspräsident Sonderegger, selbst ehrenamtliches Mitglied des Rotary-Clubs, lobte das langjährige Engagement der Bludenzer Lions: "Sie helfen persönlich, rasch und unbürokratisch. Sie haben in diesen 30 Jahren viel geleistet und damit geholfen und Gutes getan – aus Überzeugung, wie ich betonen will." Jede Gesellschaft brauche Menschen, die hinschauen, mitfühlen, anpacken und andere motivieren, Gleiches zu tun. "Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt bedeutet Mitverantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen, es bildet ein konstitutives Element unserer Gesellschaft und unserer Demokratie. Sein Wert für uns alle: Unbezahlbar", so Sonderegger.

Facts
Der Lions Club ist die weltweit größte Serviceorganisation, konfessionell und politisch ungebunden und feiert auf internationaler Ebene heuer sein 100. Bestehensjahr. In Österreich existiert die Vereinigung seit 1953 und zählt derzeit über 7.200 Mitglieder in über 210 Clubs, die ausschließlich ehrenamtlich tätig sind. Pro Jahr bringen die österreichischen Lions über drei Millionen Euro für humanitäre Hilfe in Österreich auf.

Lions Club Mitglieder

- helfen in Not geratenen Mitmenschen
- unterstützen beeinträchtigte Menschen in ihrer Therapie und Integration
- sind aktiv in der Seniorenbetreuung tätig
- fördern begabte Kinder und Jugendliche
- bekämpfen aktiv Alkohol- und Drogenmissbrauch und fördern Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge
- unterstützen die Erhaltung alten Kulturgutes und kultureller Einrichtungen
- arbeiten konstant an der Förderung der Toleranz und am multikulturellen Zusammenleben aller Menschen
- bekennen sich zu einem nachhaltigen Umweltschutz

Infobox

Redakteur/in: Mathias Bertsch (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang