Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 6.11.2017 9:32 Uhr

Tiertransport/Greber/Veterinär

Vorwürfe zu Tiertransport: Veterinärbteilung hat bereits Strafanzeige erstattet

Greber: „Nach Einlangen der Vorwürfe unverzüglich gehandelt“

Bregenz (VLK) - Die Veterinärabteilung des Landes hat nach Einlagen der Vorwürfe zu rechtswidrigen Kälbertransporten unverzüglich gehandelt, sagt heute Sonntag, 5. November, Abteilungsleiter Norbert Greber. Die Strafanzeige wurde bereits erstattet.

Die heute öffentlich bekannt gewordenen Vorwürfe wurden der Veterinärabteilung am Donnerstag, 2. November, schriftlich um 17 Uhr bekannt gegeben, berichtet Greber. Bereits am darauffolgenden Tag wurde bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft seitens der Abteilung ein Strafverfahren eingeleitet, so Greber.

   Greber weist darauf hin, dass der Abteilung noch nicht alle Beweise vorliegen würden. Über offenbar vorliegendes Videomaterial habe man erst am Sonntag in den Medien Kenntnis erlangt. Nach der Veröffentlichung des Videos wurden von Greber daraufhin die Südtiroler Behörden verständigt, da ein Teil der Aufnahmen dort aufgenommen worden seien.

Infobox

Redakteur/in: Florian Themeßl-Huber (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang