Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 17.11.2017 21:00 Uhr

Kultur/Auszeichnung/Bernhard

Kulturpreis Vorarlberg: LR Christian Bernhard gratulierte Preisträgern

Kulturlandesrat: "Sehr erfreulich, dass sich in Vorarlberg auch viele private Sponsoren für die Förderung von Kunst und Kultur stark machen"

Bregenz (VLK) – Die Glückwünsche des Landes hat Kulturlandesrat Christian Bernhard am Freitagabend (17. November) dem "Kulturpreis Vorarlberg"-Gewinner überbracht. Entgegen dem eigentlichen Wettbewerbsgedanken waren die zum Preis nominierten Musikerinnen und Musiker beim Auswahlverfahren als gemeinsame Band aufgetreten. Den Hauptpreis in Höhe von 10.000 Euro hat die Jury danach kurzerhand der "Band der Nominierten" zuerkannt, Anerkennungspreise zu je 2.500 Euro erhielten Veronika Morscher und David Soyza.

Zum bereits dritten Mal hatten das Casino Bregenz und die Sparkasse Bregenz heuer gemeinsam den "Vorarlberger Kulturpreis" ausgeschrieben. Diesmal stand die Sparte Jazz im Mittelpunkt. Neben dem ORF Vorarlberg hat sich das Land Vorarlberg wieder als Projektpartner beteiligt. "Jede Initiative ist wertvoll, die junge, kreative Köpfe in der Kunst fördert und unterstützt", würdigte Landesrat Bernhard die Intention hinter dem Preis. Zugleich dankte Bernhard den Initiatoren für ihren Einsatz: "Es ist sehr erfreulich, dass sich in Vorarlberg auch viele private Sponsoren für die Förderung von Kunst und Kultur stark machen und dieses wichtige Betätigungsfeld nicht der öffentlichen Hand alleine überlassen".

   In diesem Zusammenhang erinnerte Bernhard an die vielfältigen Bemühungen, die darauf abzielen, die Vielfalt und freie Entfaltung künstlerischen Schaffens in Vorarlberg zu fördern: "Mit der regelmäßigen Vergabe von Ehren- und Fördergaben, eines Literatur- und eines Kompositionspreises sowie diverser Stipendien setzt das Land bedeutende Impulse". Ob Literatur, Musik und Tanz oder Theater und Film – es habe sich im Lande in den letzten Jahren ein bunter und sehr produktiver Kunst- und Kulturbetrieb entwickelt, fasste der Landesrat die gute Entwicklung zusammen.

Bereicherung für Vorarlbergs Kunstszene

  
Den "Kulturpreis Vorarlberg", der zum dritten Mal vergeben wurde, bezeichnete Bernhard als "Bereicherung für Vorarlbergs Kunstszene". Er biete insbesondere jungen Künstlerinnen und Künstlern einen spannenden Anreiz sowie die Chance, sich in ihrem Schaffen zu bestätigen, um darauf aufbauend auch österreichweit und international einen erfolgreichen Weg zu beschreiten.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang